NEUIGKEITEN

 Neues von Simple-Quality und aus der Welt des Qualitätsmanagement

Webinar: QM/QS-Software für die Automobilindustrie – 05.11.2020 (75 min) https://simple-quality.de/media/reviews/photos/thumbnail/300x300s/1d/1f/75/2052-webinar-qm-qs-software-fr-die-automobilindustrie-05-11-2020-75-min-92-1602840083.jpg
Von CAQAG     16 Oktober 2020    
65   1  
Neu

2052-webinar-qm-qs-software-fr-die-automobilindustrie-05-11-2020-75-min-92-1602840083
Die einzigartigen Softwarelösungen der CAQ AG sind der perfekte Antrieb für das flächendeckende Qualitätsmanagement im Automotive-Bereich, denn das modulare CAQ-System CAQ.Net wurde genau für die ganzheitliche Erfüllung von Anforderungen wie jene der IATF 16949 entwickelt. Erfahren Sie in unserem Automotive-Webinar am 05.11.2020 um 10:00 Uhr, wie Sie die CAQ.Net Software vor, während und nach dem Produktionsworkflow unterstützt, um die Qualität Ihrer Produkte auf Weltklasse-Niveau zu heben.


image
Control Plan - Produktionslenkungsplan


Von APQPMSASPCPrüfplanung und Erstmusterprüfung bis hin zu 8-D Report und dem Risikomanagementwerkzeug FMEA deckt CAQ.Net® sämtliche automotive-relevanten Aspekte der Qualitätssicherung mit einer modularen Softwarelösung ab. Hierbei geht die Lösung weit über die bekannten Core Tools hinaus und ermöglicht es Ihnen, auch das strategische Qualitätsmanagement Ihres Unternehmens kontinuierlich weiter zu verbessern.


Vollständig vernetzter Wissenstransfer

Aus unserem ganzheitlichen Lösungsportfolio präsentieren wir Ihnen in unserem Webinar am 05.11.2020 um 10:00 Uhr beispielhaft anhand unseres Control Plan Managers, wie unsere Software einen vollständig vernetzten Wissenstransfer zwischen den einzelnen Qualitätsbausteinen ermöglicht und diesen Transfer dynamisch entlang des gesamten Produktionsprozesses und darüber hinaus gewährleistet.

Erfahren Sie im Webinar:

  • wie der Control Plan Manager in CAQ.Net® es ermöglicht, die Wechselwirkungen zwischen Control Plan, FMEA, Prüfplan und Ablaufplan zu überwachen und einen Regelkreis zwischen Reklamation und FMEA zu bilden
  • wie eine durchgängige Qualitätssicherung entlang der Wertschöpfungskette einen klaren Überblick über alle Prozesse von Wareneingang, Fertigung, Montage, Endprüfung bis hin zum Versand ermöglicht
  • wie durch die konsequente Übernahme und Anlage von Daten aus bestehendem Wissen ein Wissensspeicher des Unternehmens geschaffen wird, der sämtliche Erfahrungen und Informationen vergangener abgeschlossener Projekte transparent darstellt
  • wie dieses Wissen ganz im Sinne von Best Practice & Lessons Learned auch für zukünftige Qualitätssicherungsmaßnahmen zur Verfügung gestellt wird