NEUIGKEITEN

 Neues von Simple-Quality und aus der Welt des Qualitätsmanagement

SQ-Usermeeting Tagungsprogramm https://simple-quality.de/media/reviews/photos/thumbnail/300x300s/ee/73/2f/1135-sq-usermeeting-tagungsprogramm-74-1363707632.jpg
Von Roland     19 März 2013    
4691   1  
Hot

1135-sq-usermeeting-tagungsprogramm-74-1363707632

Achtung! Planungsstand (Termine, Vortragende und Vorträge können sich noch ändern):

 

08:45 Uhr

 

Begrüßung der Teilnehmer

Boris Grewendick & Roland Furtmayr

 
images    

 

09:00 Uhr

Boris Grewendick

Boris Grewendick

Geschäftsführer Management Consultation
Mitbegründer Simple-Quality

Prozessmanagement und Unternehmenskultur (Erfahrungen aus Beratungsprojekten):

Prozessmanagement in Unternehmen wird gerade bei Organisationen mit hohem Wachstumspotential und Investitionsbereitschaft immer mehr zu einem wichtigen Thema im Rahmen der Unternehmensentwicklung. Viele Firmen wollen sich heute schon für das Geschäft von morgen richtig und stark auf dem Markt positionieren. Ein gutes Prozessmanagement fördert das Vertrauen der Kunden in die Leistung des Lieferanten und öffnet somit Türen zu langfristigen Geschäftsinteressen.
Jedoch wird auch immer mehr bemerkt, dass Prozessmanagement keine reine technische Abwicklung ist oder eine technische Arbeit darstellt, sondern die entscheidende Frage ist der Status einer Unternehmenskultur und die Möglichkeiten der individuellen Steuerung von Entscheidungsträgern und Multiplikatoren.
Im Rahmen des Vortrags wird insbesondere darauf Wert gelegt zu vermitteln wie wichtig eine hohe Sozial- und Führungskompetenz in Unternehmen entscheidend ist für das wirkungsvolle Einführen von Prozessmanagementsystemen.

 
images

 

09:45 Uhr

 Wolfgang Alram

Wolfgang Alram

Quality-Manager TRW Automotive GmbH
Simple-Quality-Teammitglied

Lean im Qualitätsmanagement mehr als nur ein Schlagwort

Standardisierung vom "Handling der kundenspezifischen Anforderungen"; Projektmanagement in der Lieferkette" bis hin zur "Prozess- und Produkfreigabe".

Um die Akzeptanz eines funktionierendes Qualitätsmanagement Systems innerhalb der Organisation zu erhöhen ist es wichtig klare und einfache Strukturen zu schaffen. Dies gilt durchgängig in der gesamten Prozesskette, von der Bewertung der kundenspezifischen Systemanforderung bis hin zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse.

 
images

 

10:30 Uhr

 

Kaffeepause

 
images

 

10:55 Uhr

 Andreas Naefe

Andreas Näfe

Leiter Werksqualität Continental Babenhausen

Navigation zur 0-Fehler-Kultur - Ein Routenvorschlag für QM!

"Die Kundenzufriedenheit der OEMs im Bereich Automotive ist nur durch eine perfekte Qualität der Produkte bereits ab Serienstart erreichbar.
Gleichzeit sind der allgegenwärtige Kostendruck und deutlich reduzierte Entwicklungszeiten zu häufigen Rahmenbedingungen geworden.

Herkömmliche PPM Zielvereinbarungen sind hier trotz Zielerfüllung nicht mehr ausreichend.
Die seit Jahren diskutieren "Nullfehler Philosophien" stagnieren und kommen in den Bereich Entwicklung, Produktion und Qualitätsmanagement nicht wirksam zur Entfaltung.

Um ein Qualitäts Bewusstsein und ein dahin führendes QM System auf zu bauen, muss eine wirkliche "Nullfehler Kultur" etabliert werden, bei dem jeder einzelne den absoluten Willen
zur perfekten Qualität hat.

Den Weg dahin zu finden, ist eine der wichtigsten und spannendsten Aufgabenstellung und Herausforderung eines modernen Qualitätsmanagements."

 
images

 

11:40 Uhr

 Frank Graichen DGQ

Frank Graichen

Geschäftsführer DQS Medizinprodukte GmbH

25 Jahre Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen - Was hat es gebracht?

Zahlen, Daten und Fakten zur Anzahl von zertifizierten Managementsystemen in Deutschland, Europa und der Welt - betrachtet über 25 Jahre Interne und externe Audits – Welche Veränderungen in Ausrichtung, Zielstellungen und in der Durchführung haben sich ergeben ?

Wie haben sich die Erwartungen an Audits durch Geschäftsleitungen verändert ?

Wie kann man den Nutzen eines Audits sinnvoll und einfach ermitteln; Vorstellung eines praktikablen Modells Sind zertifizierte Unternehmen erfolgreicher ? (eine Analyse bezogen auf Insolvenzquoten, Börsenwerte und betriebswirtschaftliche Kerndaten )

Gibt es sinnvolle Alternativen zur ISO 9001 ?

Sind andere Modelle in der Diskussion ?

Wird der Trend zu sektorenspezifischen Normen anhalten ?

Wie wird die ISO 9001:2015 aussehen ?

 
images

 

12:30 Uhr

 

Mittagspause

 
images

 

14:00 Uhr

 Karl Stanger

Karl Stanger

Quality Director Johnson Controls
Simple-Quality-Teammitglied

Qualitätssicherung mit Verstand

- Wieviel Formalismus brauchen wir in der Praxis?
- Was kann QM zum Unternehmensergebnis beitragen?
- Wie nutzt man QM-Werkzeuge richtig?
Ein Streifzug durch die Qualitätssicherung anhand von Beispielen aus der Praxis.

 
images

 

14:45 Uhr

 Benedikt Sommerhoff

Dr. Benedikt Sommerhoff

Leiter DGQ Regional

Die Zukunft der Q-Zunft - Ein QM-Szenario für das Jahr 2020:

Zu jeder Zeit ahnen wir, vieles wird nicht bleiben, wie es jetzt ist. Doch wie wird sich wohl das Qualitätsmanagement weiterentwickeln? Antworten auf diese Frage liefert eine Auswertung von Zukunftsstudien und Trendprognosen von Benedikt Sommerhoff, zusammengefasst in ein Trendszenario 2020. Parallel dazu hat die ASQ, die American Socienty for Quality, mit einem Delphi-Ansatz ihre Future of Quality Study angefertigt.

Folgende Fragen stehen bei dem Vortrag im Fokus:

Worauf müssen wir uns im Qualitätsmanagement zukünftig einstellen?

Wie verändern sich Fachgebiet Qualitätsmanagement und Beruf Qualitätsmanager?

Wie können wir kommende Dynamiken zu einer Verbesserung unserer Rolle und der Wirksamkeit des Qualitätsmanagements nutzen?

Was muss ich als Qualitätsmanager heute tun, um morgen zu bestehen?

 
images

 

15:30 Uhr

 

Kaffeepause mit anschließender Diskussion / Verschiedenes / Ausklang

 

Die Teilnahegebühr für die Tagung beträgt 129,- € netto. Simple-Quality-Support-Mitglieder erhalten 10,- € rabatt.

=> Mehr Infos zum Simple-Quality Usermeeting 2013: HIER

=> Melden Sie sich heute noch an: HIER