Anmelden
Neu Hier?

wie umgehen mit ext. IT-Consultants im Aufbau eines QM-Systems ISO 9001

  • afer
  • [afer]
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #31986 von afer
Hallo, 
meine Frage an das Forum ist, wie binde ich externe Berater im Aufbau unseres QM-Systems nach ISO 9001 mit ein? Das die unsere Quality Policy kennen müssen ist klar, aber, binde ich Sie in allen anderen Themen mit ein? 
z. B.
-notwendige Schulungen aller Mitarbeiter für die ISO 9001?
-für den Nachweis der Kompetenzen die Bescheinigungen aller Schulungen und Zertifikate?
-etc.....

LG
Afer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #31987 von MGW
Hallo Afer,ich denke ein externer Berater zeigt dir den Weg auf, erarbeitet mit dir ggf. ein Beispiel , zB. eine Prozessbeschreibung für den Wareneingang. Aber alles andere ist nachher „Deine“ Sache.Du wirst die Prozesse erarbeiten, die Prozesseigner festlegen, mit denen die Prozesse prüfen, festschreiben und ggf. Formblätter und benötigte Arbeitsanweisungen erstellen.Ein Berater wird sich nicht um interne Details kümmern, er wird dir den Weg zeigen.Oder suchst Du jemanden der dir sein System aufzwingen soll? Glaube ich eher nicht.Im Raum Braunschweig könnte ich dir eine gute Beraterfirma nennen. Die zeigen dir den Weg und begleiten dich bis zum und gern auch im externen Zertifizierungsaudit.Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • afer
  • [afer]
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #31989 von afer
Hallo, danke f. die schnelle Antwort. Der ext. Berater ist Freelancer u. sozusagen mein Kollege, Auftragsbezogen im IT-Consulting, ich brauche Ihn nicht für den Aufbau des QM-Systems!!!
Die Frage einfacher formuliert: Behandle ich Ihn wie ein Mitarbeiter oder nicht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maximilian84
  • [Maximilian84]
  • Offline
  • Quality Champion
  • Quality Champion
  • Done is better than perfect
Mehr
3 Wochen 1 Tag her #31994 von Maximilian84
Hallo Afer,

wenn die IT bei dir im Unternehmen sitzt und er dort nur unterstützt, dann behandle ihn wie einen Kollegen.

Bei uns ist es z.B. so, dass wir die gesamte IT als Dienstleistung zukaufen. Somit behandele ich die IT gar nicht in einem eigenen Prozess, sondern wie alle anderen Lieferanten auch (Freigabeprozess, jährliche "manuelle" Lieferantenbewertung).

Gruß Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • afer
  • [afer]
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
3 Wochen 1 Tag her #31995 von afer
Ja, ist logisch, dass du sie als Lieferanten behandelst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scherrer
  • [Scherrer]
  • Offline
  • Quality Senior
  • Quality Senior
Mehr
4 Tage 23 Stunden her #32014 von Scherrer
Hallo,
wenn Dein Kollege im Betrieb mitarbeitet als Alternative zu einer sozialversicherungspflichtigen IT-Expertin und auf Basis aufgewendeter Zeit (also Stundensatz) ausgeglichen wird, ist die Person wie alle Mitarbeitenden zu behandeln.
Gruß Dennis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir verwenden Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch das Anklicken des „Zustimmen“-Buttons erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.