file Frage Organigramm

Mehr
18 Jun 2007 07:27 #261 von RLau
Organigramm wurde erstellt von RLau
Weiss jemand, ob die Angabe von Namen in einem Organigramm dem Datenschutzgesetz unterliegt?
Beste Grüße
Rudi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • If "Plan A" didn't work. The alphabet has 25 more letters! Stay cool!
Mehr
25 Jun 2007 14:31 #289 von Roland
Roland antwortete auf Organigramm
Hallo,

schwierige Frage...

Hier mal ein Link zu dem Gesetzestext: http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/

Mehr kann ich da leider nicht weiterhelfen... :(

Time is a created thing. To say, I don\\\'t have time. is like saying, I don\\\'t want to - Lao-Tzu......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2007 11:56 #290 von Michael Schick
Michael Schick antwortete auf Organigramm
Hallo Ralf

hab auch mal ein bischen im Bundesdatenschutzgesetz gestöbert.

§ 4 Zulässigkeit der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
(1) Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sind nur zulässig, soweit dieses Gesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder der Betroffene eingewilligt hat.
(2) 1Personenbezogene Daten sind beim Betroffenen zu erheben. 2Ohne seine Mitwirkung dürfen sie nur erhoben werden, wenn
1.
eine Rechtsvorschrift dies vorsieht oder zwingend voraussetzt oder
2.
a) die zu erfüllende Verwaltungsaufgabe ihrer Art nach oder der Geschäftszweck eine Erhebung bei anderen Personen oder Stellen erforderlich macht oder
b) die Erhebung beim Betroffenen einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde
und keine Anhaltspunkte dafür bestehen, dass überwiegende schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt werden.
(3) 1Werden personenbezogene Daten beim Betroffenen erhoben, so ist er, sofern er nicht bereits auf andere Weise Kenntnis erlangt hat, von der verantwortlichen Stelle über
1.
die Identität der verantwortlichen Stelle,
2.
die Zweckbestimmungen der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung und
3.
die Kategorien von Empfängern nur, soweit der Betroffene nach den Umständen des Einzelfalles nicht mit der Übermittlung an diese rechnen muss,
zu unterrichten. 2Werden personenbezogene Daten beim Betroffenen aufgrund einer Rechtsvorschrift erhoben, die zur Auskunft verpflichtet, oder ist die Erteilung der Auskunft Voraussetzung für die Gewährung von Rechtsvorteilen, so ist der Betroffene hierauf, sonst auf die Freiwilligkeit seiner Angaben hinzuweisen. 3Soweit nach den Umständen des Einzelfalles erforderlich oder auf Verlangen, ist er über die Rechtsvorschrift und über die Folgen der Verweigerung von Angaben aufzuklären.


§ 4a Einwilligung
(1) 1Die Einwilligung ist nur wirksam, wenn sie auf der freien Entscheidung des Betroffenen beruht. 2Er ist auf den vorgesehenen Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung sowie, soweit nach den Umständen des Einzelfalles erforderlich oder auf Verlangen, auf die Folgen der Verweigerung der Einwilligung hinzuweisen. 3Die Einwilligung bedarf der Schriftform, soweit nicht wegen besonderer Umstände eine andere Form angemessen ist. 4Soll die Einwilligung zusammen mit anderen Erklärungen schriftlich erteilt werden, ist sie besonders hervorzuheben.
(2) 1Im Bereich der wissenschaftlichen Forschung liegt ein besonderer Umstand im Sinne von Absatz 1 Satz 3 auch dann vor, wenn durch die Schriftform der bestimmte Forschungszweck erheblich beeinträchtigt würde. 2In diesem Fall sind der Hinweis nach Absatz 1 Satz 2 und die Gründe, aus denen sich die erhebliche Beeinträchtigung des bestimmten Forschungszwecks ergibt, schriftlich festzuhalten.
(3) Soweit besondere Arten personenbezogener Daten (§ 3 Abs. 9) erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, muss sich die Einwilligung darüber hinaus ausdrücklich auf diese Daten beziehen.

Weiss nicht ob ich Dir damit weiterhelfen konnte, aber aus meiner Sicht muss der betroffene Mitarbeiter/in auf jedenfall informiert werden, dass seine persönlichen Daten im Organigramm verwendet werden.

Gruß
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jun 2007 06:15 #303 von RLau
RLau antwortete auf Organigramm
Hallo Roland, Hallo Michael,

danke für die Antworten. Ich habe auf Grund der Komplexität der Thematik, sämtliche Namen aus dem Organigramm, welches wir Kunden zur Verfügung stellen, entfernt. Im inneren Verhältnis jedoch, existiert weiterhin eine Prozessbeschreibung mit allen Stellvertreterregelungen, Haupt -und Teilorganigrammen in denen sich Namen befinden. Ich muss mir dbzgl. allerdings über eine Befragung der Belegschaft Gedanken machen...
Schönen Tag für Euch
Gruss Rudi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RZipperer
  • RZipperers Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • The hits me the bird out...
Mehr
29 Jun 2007 09:41 #305 von RZipperer
RZipperer antwortete auf Organigramm
:woohoo: Hallo,

für mich stellt sich die erstmal Frage der möglichen Verwendung eines Organigramms ( intern oder extern )

Hisichtlich der Inhalte folgende Infos :

Das deutsche Bundesrecht definiert personenbezogene Daten als „Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person“ (§ 3 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz). Die vergleichbaren landesgesetzlichen Definitionen haben den gleichen oder einen ähnlichen Wortlaut.

Besonders schutzbedürftig sind „besondere Arten personenbezogener Daten“ (§ 3 Absatz 9 Bundesdatenschutzgesetz). Hierzu zählen Gesundheitsdaten, Informationen über die rassische oder ethnische Herkunft, politische, religiöse, gewerkschaftliche oder sexuelle Orientierung. Ihre Verarbeitung ist an strengere Voraussetzungen gebunden als die Verarbeitung sonstiger personenbezogener Daten.

die "betriebliche" Erreichbarkeit via e-mail und Telefon sind demnach scheinbar keine privaten personenbezogenen Daten.

Fraglich wäre, wie sie die Kundenforderung hinsichtlich Vertreterregelung aufrechterhalten wollen, wenn Sie lediglich Positionsdaten im Organigramm hinterlegen.

Hoffe zum Nachdenken angeregt zu haben

:woohoo:

Gruss
Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E.Pauer
  • E.Pauers Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Mein Kater Maximilian
Mehr
09 Jul 2007 12:58 #329 von E.Pauer
E.Pauer antwortete auf Organigramm
Hallo

Als Österreicher maße ich mir keine Aussage über deutsche Gesetzlichkeiten an....rein von der Norm her betrachtet (ISO 9001:2000) muß die Aufbauorganisation des Unternehmens inkl. namentlicher Verantwortlichkeiten festgelegt sein. Ob solche innerbetriebliche Organigramme dem Datenschutz zuzuordnen sind wage ich zu bezweifeln.
Bei externen Veröffentlichungen (was im Regelfall ja nicht gegeben ist) könnte ich mir allfällige Datenschutzbeschränkungen schon vorstellen.

MFG erich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Aug 2007 19:37 #418 von HpG
HpG antwortete auf Organigramm
Und hier noch der reichlich späte Kommentar aus der Schweiz (nicht weil ich so langsam bin, sondern weil ich erst seit Samstag registriert bin!):

Ich habe das gleiche durchgemacht wie Ihr, bei einem vergleichbar lockeren Datenschutzgesetz (die wir eigentlich in bilateralen Verhandlungen ausser Kraft gesetzt und diese von Euch übernommen haben). Zu beachten ist in einem Organigramm auch der „Persönlichkeits-Schutz“ und der sagt klar aus, dass bei jeder Veröffentlichung (auch Intranet oder Dokumente die intern veröffentlicht werden) die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt werden muss. Da die ISO-Norm auf eine Freiwilligkeit beruht können ihre Vorgaben auch umgangen werden. Zudem sagt die Norm nur aus, dass die Stellvertreter-Regelung oder die Vorgesetzten und deren Schnittstellen bekannt (aber nicht benannt) sein müssen.

Da die Veröffentlichung der Namen aber kein Drama für die "betroffenen" sein sollte, habe ich es so gelöst, dass ich das Organigramm mit einem Zusatz (Veröffentlichungs-Einwilligung) ausgedruckt und die „betroffenen“ diesen Ausdruck unterschrieben habe lassen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz HpG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seni
  • Senis Avatar
  • Offline
  • Quality Senior
  • Quality Senior
  • Suche nach beruflicher Veränderung
Mehr
24 Sep 2007 18:25 #630 von Seni
Seni antwortete auf Organigramm
Zum einen würde ich die Namen im Organigramm (ab einer bestimmten Betriebsgröße) weglassen, da der Bearbeitungsaufwand bei Verschiebungen zu groß wäre (und Namen im Stellenbesetzungsplan erfasst werden können).

Zum anderen, was das Datenschutzgesetz betrifft, bewertet das BDSG und die Länderregelungen bitte nicht über. Es geht um die Erhebung, Verarbeitung, Speicherung von pb-Daten. Sicherlich ist der Betreffende bei einer Veröffentlichung (z. B. im Web) zu befragen und die Zustimmung einzuholen. Andererseits unterschreibt der Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag für seine künftige Funktion. Der AN widerspricht auch nicht der Datenspeicherung, wenn es um Lohn- und Gehaltszahlungen geht. Näheres auch im § 28 BDSG (Hintergrund: Wenn z. B. ein AN bei Vertragsabschluss die Speicherung seiner Daten ablehnen würde und nicht zustimmt, käme theoretisch das Vertragsverhältnis nicht zustande. Weiteres Beispiel: Ein Kunde kauft ein Haus, die Datenspeicherung dient dem [gegenseitig vereinbarten] Zwecke und wird an Handwerker weitergegeben; lehnt der Kunde die Datenspeicherung ab, wie kann dann der Vertrag zustande kommen und die notwendigen Subunternehmer an die Daten gelangen?)
Bei allen Gesetzen, bitte immer schön realistisch bleiben ;o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Sep 2007 05:03 #631 von RLau
RLau antwortete auf Organigramm
Aus der Schweiz... nicht schlecht. Also ich habe die Namen im Organigramm stehen lassen. Es gehört hier am Standort einfach zur Unternehmenskultur, dass man sich namentlich richtig anspricht und es scheint keine Probleme mit dem Datenschutz zu geben. Btw: Die Erstzertifizierung nach DIN ISO 9001:2000 ist Ende letzten monats erfolgreich absolviert worden. Wir haben natürlich die Korken knallen lassen.
Wer will kann diesen link benutzen, um das zu sehen :)
http://www.wisch-engineering.de/31-Aug-2007.134.0.html
Beste Grüße
Rudi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.