file Frage IATF Zertifizierung nur eines Teiles eines Unternehmens

  • sonja.rodenkirchen
  • sonja.rodenkirchens Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
05 Nov 2021 12:10 #31644 von sonja.rodenkirchen
IATF Zertifizierung nur eines Teiles eines Unternehmens wurde erstellt von sonja.rodenkirchen
Hallo zusammen,
wir wollen uns in einer neu errichteten Produktionshalle IATF zertifizieren lassen. Der Rest ist 9001 zertifiziert und das soll auch so bleiben erstmal.
In dieser Halle werden aber auch nonautomotive Maschinen stehen, sowie das Lager für Vormaterial wird auch für nonautomotive sein.
Eigentlich alle Vorprozesse zur Produktion (Vorbereitung der Maschinen etc.) müssen in der Nonautomotive-Halle bleiben. Sogar die EOP (große Maschine für Rollenware) muss vermutlich in der alten Halle verbleiben.
Alle anderen Prozesse wie Entwicklung, Einkauf etc. sind auch nicht räumlich in dieser Halle natürlich. Das ist aber denke ich kein Problem.
Geht das ganze so überhaupt ?
Macht es Sinn ?
Wir haben zur Zeit 5% Automotive und wollen auf 10%, müssen uns auf Kundendruck zertifizieren lassen.
Der Rest bleibt nonautomotive.
Bin dankbar für jeden Hinweis ! Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne QM ist möglich, aber sinnlos. n. Loriot
Mehr
08 Nov 2021 15:34 - 08 Nov 2021 15:35 #31659 von Sonntag
Guten Tag Frau Rodenkirchen,

willkommen im Forum.
Es ist möglich, bei einer IATF 16949 Zertifizierung den Scope sauber zu definieren und für einen Teil der Prozesse die IATF Zertifizierung und für die restlichen Prozesse eine ISO 9001 Zertifizierung vorzunehmen.
In Ihrer Fertigungshalle mit einer Mischung von Maschinen und Mitarbeitern für jeweils ein QM System ist es kompliziert, aber machbar.
Sie sollten sich erst mal klarmachen, welche IATF Forderung (zu) viel Aufwand für Ihr Unternehmen bedeutet und deshalb nur für die angestrebten 10% Automotive gelten sollen.
Natürlich benötigen Sie auch für ISO 9001 z.B. eine funktionierende Risikobetrachtung und geeignete Prüf- und Messmittel.
Damit Sie den Überblick nicht verlieren, sollten Sie sich vielleicht doch für die Einführung einen IATF Berater suchen, der nachweislich Erfahrungen mit KMU hat.
Viele Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 08 Nov 2021 15:35 von Sonntag.
Folgende Benutzer bedankten sich: sonja.rodenkirchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sonja.rodenkirchen
  • sonja.rodenkirchens Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
09 Nov 2021 08:10 #31662 von sonja.rodenkirchen
Guten Morgen und vielen Dank für die Antwort !

Soweit ist mir das in der Theorie schon klar.

In der Praxis bedeutet das, ich habe einen Scope auf dem Zertifikat, der sich bis auf Maschinen herunterbricht ?

Was ist mit den Prozessen, die wir nur 9001 zertifiziert lassen wollen, die aber an der Produktentstehung eines Automotiveproduktes beteiligt sind ? Kann ich die ausschließen ??? Wenn nicht, muss ich sie extern einkaufen ? Oder reicht es, dass die 9001 Zert. ??? Kann ich mir nicht vorstellen...

Wir werden auf jeden Fall diese Dinge weit im Voraus mit der Zert-Gesellschaft abklären, ich wäre aber trotzdem dankbar für eine Antwort.

Danke !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne QM ist möglich, aber sinnlos. n. Loriot
Mehr
09 Nov 2021 09:57 - 09 Nov 2021 10:05 #31663 von Sonntag
Guten Tag Frau Rodenkirchen,

ja, die Maschinen müssen deshalb für IATF 16949 definiert werden, um die IATF Forderung 8.5.1.5 Total Productive Maintenance (TPM) an diesen Maschinen zu erfüllen.
Es sei denn, Sie legen fest, dass alle Maschinen nach den IATF Forderungen betrieben werden.

Sie könnten sich zur besseren Orientierung die IATF 16949 und die ISO 9001 beschaffen und eine Matrix erstellen.
Listen Sie alle IATF Forderungen auf und kommentieren Sie jede Forderung, ob diese für das gesamte Unternehmen gelten soll (weil Sie es sowieso machen oder für sinnvoll halten).
Die einzige IATF Forderung, die Sie aus dem Scope herausnehmen könnten, wäre die Produktentwicklung (Teile von 8.3 und Unterkapitel), wenn Sie keine eigene Produktentwicklung für die Automobilkunden betreiben.
Ihr Unternehmen steht m.E. vor einer anspruchsvollen Aufgabe. Einerseits der Aufbau von zwei parallelen QM Systemen und andererseits die Notwendigkeit der permanenten Unterstützung der Geschäftsführung und der Prozesseigner bezüglich IATF Forderungen, deren Sinnhaftigkeit für Ihr und in Ihrem Unternehmen angezweifelt wird.
Erschwerend könnte hinzu kommen, dass die Einführung der IATF 16949 von außen getrieben wird und nicht aus Selbsterkenntnis, dass ein Nutzen entstehen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 09 Nov 2021 10:05 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sonja.rodenkirchen
  • sonja.rodenkirchens Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
09 Nov 2021 13:07 #31665 von sonja.rodenkirchen
Guten Tag Herr Sonntag,

dass das keine Aufgabe von der Stange zu sein scheint, merke ich schon daran, dass wir einen Dialog führen in einem Forum mit Fachleuten.

Ich glaube aber, dass meine Frage immer noch nicht ganz klar angekommen ist, zumindest habe ich für mich noch keine klare Antwort gefunden, daher versuche ich es nochmal:

Müssen alle Prozesse, die an der Entstehung meines Automotiveproduktes bei uns beteiligt sind (wir entwickeln auch) IATF zertifiziert sein oder nicht ?
Wenn nicht, muss ich diese Prozesse dann von einem externen IATF zertifizierten Unternehmen extern einkaufen ?
Wenn ja, wo kann ich mir dann die Prozesse aussuchen wie sie beschreiben ?

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne QM ist möglich, aber sinnlos. n. Loriot
Mehr
09 Nov 2021 16:21 - 09 Nov 2021 17:30 #31666 von Sonntag
Hallo Frau Rodenkirchen,

klare Antwort: ja.
Mir ist leider nicht klar, mit welcher Begründung Sie Prozesse zur Entstehung eines Automotivproduktes aus der IATF Zertifizierung herausnehmen können.
Welche Prozesse kämen bei Ihnen dafür überhaupt in Frage?
Wenn Sie Prozesse an anderer Firmen verlagern würden (Ausgelagerter Prozess), müssen trotzdem die IATF Anforderungen nachgewiesen werden. Sie können auch Produkte und Dienstleistungen einkaufen. Dann benötigen Sie ebenfalls entsprechende Nachweise gemäß z.B. 8.4.2.3 Entwicklung des QM Systems von Lieferanten oder auch VDA Band 2 Produktionsprozess- und Produktfreigabe (PPF).

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 09 Nov 2021 17:30 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.