file Frage Dokumentenfreigabe

Mehr
03 Dez 2020 09:01 #30645 von QM-Fee
Dokumentenfreigabe wurde erstellt von QM-Fee
Hallo zusammen,
ich bin der QMB in einem Unternehmen mit 34 Beschäftigten, dass IATF 16949 zertifiziert ist. In 2020 wurde die Stelle als Betriebsleiter (BL) neu besetzt. Man ist jetzt der Meinung, dass alle Dokumente in unserem Unternehmen vom QMB nach einer Plausibilitätsprüfung freizugeben sind. Bisher habe ich die Dokumente nach der Prüfung durch den BL freigegeben. Die Freigabe bezog sich auf:
- die normgerechte und einheitliche Gestaltung der Dokumente,
- die Veröffentlichung der Dokumente auf einem zugängigen Laufwerk und
- die Information an die Prozessbeteiligte per E-Mail.
Muss ich als QMB so kompetent sein, dass ich alle Dokumente für alle Bereiche auf Plausibilität prüfen kann? Gilt diese Freigabe als Vier-Augenprinzip zum Prüfer? Wäre dann nicht die Freigabe durch fachkompetente Vorgesetzte vorzunehmen?
Viele Grüße von der QM-Fee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2020 09:30 #30646 von OliverG.
OliverG. antwortete auf Dokumentenfreigabe
Hallo QM-Fee,
meiner Meinung nach hast du dir die Antwort schon selbst gegeben:
Die Freigabe erfolgt durch eine fachkompetente Person.
So steht es ja schon in 7.5.2 c) geschrieben:
"angemessene Überprüfung und Genehmigung im Hinblick auf Eignung und Angemessenheit"
Also muss und darf der neue BL gar nicht alle Dokumente freigeben.
Viele Grüße
Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2020 09:37 #30647 von QM-Fee
QM-Fee antwortete auf Dokumentenfreigabe
Hallo Oliver,
kann man von mir, als QMB die Fachkompetenz einer Plausibilitätsprüfung für alle Bereiche verlangen?
Gruß QM-Fee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2020 16:23 #30650 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf Dokumentenfreigabe
Eigentlich kein Hexenwerk.
Der Prozessowner bestellt eine Anweisung.
Er findet einen der sie schreiben kann. (Ersteller)
Der Owner prüft auf Fachliche Eignung. (Prüfer)
Der QM vereinnahmt wie Du es beschrieben hast. (Freigeber)
- die normgerechte und einheitliche Gestaltung der Dokumente, (Cooperate Ident./Datum/Unterschriften...)
- die Veröffentlichung der Dokumente auf einem benannten Laufwerk (Archivierung/ Index hoch zählen/ Gültigkeitstag festlegen....)
- die Information an die Prozessbeteiligte per E-Mail.
Ist der Owner der QM gilt auch hier das 4 Augenprinzip bei der Prüfung (kann ein GL sein oder auch ein QS)

the Raccoon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.