check Gelöst Abarbeitung Nebenabweichung IATF 16949

Mehr
11 Nov 2020 14:27 - 11 Nov 2020 14:39 #30577 von Vader
Abarbeitung Nebenabweichung IATF 16949 wurde erstellt von Vader
Hallo zusammen,

wieder einmal ist ein Jahr um und wir haben unser jährliches IATF-Audit hinter uns. Wie immer gab es natürlich Abweichungen. Es gab mal wieder leider eine sehr simple Abweichung, jedoch tue ich mich grade sehr schwer hierfür die Grundursache zu bestimmen bzw. akkurat zu beschreiben, diese lautet nämlich wie folgt:

In der FMEA wurde der Prüfaufwand zur fertigungsbegleitenden Prüfungen verändert. Die Prüffrequenz wurde von einer Prüfung pro Tag auf eine Prüfung pro Schicht erhöht. Es fehlt jedoch die Bewertung der veränderten Prüffrequenz in dem zugehörigen PLP.

Mein Problem hier ist anhand eines 5-Why die Grundursache zu bestimmen, die eigentlich lautet: Wir haben es schlicht vergessen, in die PLP zu übernehmen und dieses hier zu ändern.

Wie kann ich diese am eleganzesten beschreiben?
Letzte Änderung: 11 Nov 2020 14:39 von Vader.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2020 17:27 #30579 von Co68
Hallo Vader,
vielleicht so, dass es hierzu keine Regelung oder Hinweis gibt ( in VA o.ä.) , dass auch bei Änderungen des Prüfauwandes in der FMEA eine Bewertung im zugehörigen PLP erfolgen muss...
Mfg Co68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2020 08:19 #30580 von Vader
Hi Co68,

danke für die Antwort! Ja, ich denke in die Richtung werde ich die Sache auch angehen.
Wobei meiner Meinung nach es auch nicht die eleganteste Grundursache ist, wenn ich sage es wurde nicht gemacht, weil es nicht in einer VA, AA oder in irgendeiner anderen Beschreibung stand.

Aber naja, habe noch paar andere Abweichungen die ich abarbeiten muss...danke nochmals!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2020 19:51 #30582 von jkm
Hallo Vader,

ich würde sagen dass ist die eleganteste Lösung! Da du hier auch gleich die langfristige Korrekturmaßnahmen (incl. der Berücksichtigung von Auswirkungen auf ähnliche Prozesse und Produkte) hast. Und das ohne großen Aufwand :)

mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2020 07:56 - 13 Nov 2020 07:57 #30583 von Vader
Ich habe nun die Anweisungen ergänzt und den PLP aktualisiert und wie oben angesprochen diese als Grundursache evaluiert.

Danke Euch für eure Antworten!
Letzte Änderung: 13 Nov 2020 07:57 von Vader.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne QM ist möglich, aber sinnlos. n. Loriot
Mehr
14 Nov 2020 11:44 - 14 Nov 2020 12:40 #30589 von Sonntag
Guten Tag,

die Beschreibung der Nc2
"In der FMEA wurde der Prüfaufwand zur fertigungsbegleitenden Prüfungen verändert. Die Prüffrequenz wurde von einer Prüfung pro Tag auf eine Prüfung pro Schicht erhöht. Es fehlt jedoch die Bewertung der veränderten Prüffrequenz in dem zugehörigen PLP."
ist nach meiner Meinung sachlich falsch und sollte widersprochen werden. Eine Bewertung des Risikos findet üblicherweise in der FMEA statt. Der PLP ist kein Werkzeug für eine Risikobewertung und beinhaltet eine Übersicht der Prüfungen entlang des Fertigungsprozesses (Prototypen, Vorserie und Serie) von Produkt- und Prozessmerkmalen mit (optional Verweis auf) Detailinformationen und Maßnahmen bei niO.
Eine Abweichung wäre es, wenn die geänderte Prüffrequenz aus der FMEA nicht im PLP übertragen worden wäre.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 14 Nov 2020 12:40 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2020 09:31 #30604 von Vader
Hallo,

ja, da haben Sie recht. Doch es ist nur eine Verwechslung hier im Bericht bzw. in der Formulierung der nc in dieser.
Die Dokumente wurden ja eingesehen, die FMEA war angepasst, ein Update des PLP wurde jedoch versäumt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.