lightbulb Idee IATF 16949-Systemaudit- Risikoanalyse bezüglich der Aufteilung der Prozesse

Mehr
10 Nov 2020 13:22 #30568 von Co68
Hallo an alle,
vielleicht kann mir hier ja wer zu diesem Thema helfen...bis jetzt war ich nur stiller Mitleser und habe schon viele Anregungen mitgenommen aus dem Forum.
Beim letzten Ü-Audit wurde festgestellt:
"Der Prozess QM ist bezüglich der internen Audits nicht vollständig nachvollziehbar."
objektiver Nachweis: "Eine Risikoanalyse der Aufteilung der Prozesse liegt nicht vor."
Hat evtl. jemand eine Idee und /oder Vorlage/Beispiel für mich, wie man das angehen könnte. Wir haben alle einen absoluten Hänger, was das oben genannte Thema betrifft und die Zeit drängt.
Dr. Google hat leider absolut nichts ausgespuckt. Vielleicht gibt es ja mehrere, die vor dem Problem standen.
Abschnitt 9.2.2.1 aus der IATF ..."Das Auditprogramm muss auf Basis von Risiken, internen und externen Leistungstrends....usw. Das ist schon klar, nur wie stellt man das an?

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Rückmeldungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2020 21:49 #30574 von jkm
Hallo Co68,

ich würde das wie im Anhang dargelegt lösen. Die Kriterien oder Punktezahl sind sicherlich noch nicht der Stein der Weisen, da kann und muss man auch unternehmen spezifisch das ausführen.

mfg JKM

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sonntag, Co68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2020 13:29 #30576 von Co68
Vielen, vielen Dank. Ich glaube ich habe das viel zu kompliziert gesehen. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wir werden gucken, wie wir das evtl. anpassen können.
Mfg Co68 :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.