file Frage Nachträgliche Implementierung der 8.3 Produktentwicklung

  • QMSpezi
  • QMSpezis Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
11 Sep 2020 11:13 #30412 von QMSpezi
Hallo QM-Kenner,

wir sind ein kleines produzierendes Unternehmen und hatten bislang die 8.3 Produktentwicklung ausgeschlossen. Nun überlegen wir, dieses doch einzuführen.

Kann mir jemand einen kurzen Überblick geben, mit welchem Aufwand man da rechnen muss? Reicht ein Prozess und eine VA oder gibt es da noch mehr zu tun?

Hat das schon mal jemand nachträglich eingeführt und Erfahrungen damit, wie das praktisch umzusetzen ist?

Vielen Dank für Tipps!

Viele Grüße,
QMSpezi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2020 10:29 #30422 von Aranard
Ich würde zum Einstieg mit den "Prozessverantwortlichen" mir erst einmal Gedanken zum möglichen Prozess machen. hierzu sind die Turtles sehr hilfreich.

Um den Prozess in die Landschaft zu integrieren sind Themen wie:

1) Was ist Input und aus welchem vorhergehenden Prozess wird er generiert.
2) Was ist Output und für welchen nachfolgenden Prozess wird er benötigt.
3) Ressourcen
4) Messzahlen QKZ, KPI etc....
5) kurze Beschreibung was der Prozess machen soll
6) Arbeitsinhalt
7) Unterstützende Prozesse , Was wird benötigt( z.B. Prüfmittellenkung, Lenkung dokumentierter Info.., Wissen.)

wichtig.

ggf. ist es notwendig die Thematik in mehrere kleinere Teilprozesse/Schnittstellen zu untergliedern... Die vor- und nachgelagerten Prozesse sollten in dem Zusammenhang ggf. auch entsprechend angepasst werden, sodass keine "Informationslücke" entsteht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.