exclamation-circle Wichtig Kennzahlen nach Effektivität und Effizienz darstellen

  • weizenmoewe
  • weizenmoewes Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
04 Aug 2020 08:25 #30301 von weizenmoewe
Moin,
ich weiß nicht, ob ich in diesem Forum richtig bin... habe hier allerdings schon einige hilfreiche Dinge gelesen, daher probiere ich mein Glück. Ich schreibe derzeit meine Thesis zur Performancemessung von Prozessen und unterteile die definierten Kennzahlen nach Effizienz und Effektivität - bin mir aber nicht sicher, ob die Einteilung korrekt ist und freue mich auf Anmerkungen dazu :-)

Effizienz
- Absatz
- Umsatz
- Durschnittspreis der verkauften Produkte

Effektivität
- Mitarbeiter und Kundenzufriedenheit
- Anpassdauer der Produkte
- Abbruch / Abschlussquote
- Neukunde vs Bestandskunden

Freue mich auf Eure Anmerkungen, Tipps und Tricks. Danke im Voraus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2020 12:31 #30303 von QSHR
Hallo Weizenmöwe,

kurz zur Definition Effizienz - Effektivität:

Effektivität -"Die richtigen Dinge tun"
Beispiel: "Man fällt einen Baum mit einer Nagelfeile". Irgendwann werde ich das Ziel erreichen. Die Frage nach der Effektivität kann man nur mit Ja oder Nein beantworten.

Effizienz - "Die Dinge richtig tun"
Beispiel: "Den Baum fällen wir mit der Kettensäge". Das Ziel möglichst schnell und mit wenig Aufwand erreichen. Effizienz ist immer eine Bewertung ("Wie gut war ich?").


ich hoffe, dass damit sich die Frage von selbst erledigt.

Gruß,
Sebastian
Folgende Benutzer bedankten sich: Wallner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2020 20:32 #30305 von jkm
Hallo Zusammen,

du solltest die Kennzahlen nach folgenden Gesichtspunkten ermitteln:

Effektivität ist eine Kennzahl die sich Richtung Kunden auswirkt
-> wir haben zu 100% die Termine des Kunden erfüllt -> wir waren effektiv

Effizienz ist eine Kennzahl die sich Richtung Unternehmen auswirkt
-> wir haben das Ziel der 100% Liefertreue aber nur durch Sonderfahrten (Kosten von Sonderfahrten) realisieren können, somit waren wir nicht effizient.

Das Beispiel kann man auch mit Qualitätskosten beschreiben
Effektivität -> Reklamationskosten vom Kunden
Effizienz -> interne Aufwendungen zur Vermeidung von Reklamationen

Wenn man diese beiden Kennzahlen für den jeweiligen Prozess in Relation stellt, hat man aussagekräftige Kennzahlen

mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
05 Aug 2020 14:59 - 05 Aug 2020 14:59 #30307 von Sonntag
Guten Tag,

hier noch die Definitionen aus Wikipedia:
Effektivität beschreibt den Grad der Zielerreichung (Qualität der Zielerreichung)
Effektivität = Ergebnis/Ziel
Effizienz ist ein Maß für die Wirtschaftlichkeit (Kosten-Nutzen-Relation)
Effizienz = Ergebnis/Aufwand

Das Thema Effizienz-Kennzahlen und Effektivitäts-Kennzahlen ist auch beim IATF 16949 Audit bekannt. Wie aus den sanktionierten Interpretationen (SI) zu entnehmen ist, sind nicht für alle Prozesse beide Kennzahlen erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 05 Aug 2020 14:59 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.