file Frage QSV Forderungen bei Dienstleistungen/Katalogware

Mehr
04 Mär 2020 09:54 #29883 von MarkOS
Guten Morgen zusammen,

ich stehe aktuell wieder vor einer Frage, worauf ich keine klare Antwort finde.
Im Umgang einer QSV aus dem direkten Produktionsbereich kenne ich mich sehr gut aus, stolpere aber gerade über folgendes Thema.

Handelsware/Katalogware an Kunden

Kunde hat QSV - Anforderungen gemäß Automotive inkl. Reifegradabsicherung, APQP etc.
Lieferant liefert aber ausschließlich Handelsware und ist in dem Sinne nur Vermittler - also Händler.
Lieferant ist nach 9001 zertifiziert aber Projektmanagement/Entwicklung etc. ist in diesem Sinne nicht etabliert, da hier nur Beratungen zur Anwendung der Produkte stattfinden.

Würde ich ein Sideletter aufsetzen, müsste ich fast die gesamte QSV ausklammern, da unzählige Punkte nicht erfüllt werden.

Wie sollte man mit diesem Punkt umgehen oder wie wird das in anderen Unternehmen geregelt?

Wäre über eine Antwort dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
04 Mär 2020 17:21 #29885 von Sonntag
Guten Tag,

bitte differenzieren:
bei Normteilen/Katalogware (DIN Schrauben, DIN Nieten) kann gemäß VDA Band 2 ein PPF mit deutlicher weniger Aufwand erfolgen bzw. sogar entfallen (Siehe Matrix in VDA 2).
Wenn Ihnen ein Händler allerdings Halbzeug liefert und Sie diesen verarbeiten (z.B.. Kalt- oder Warmumformung), benötigen Sie entsprechende Q-Nachweise.
Empfehlung: individuelle Abstimmung mit dem Kunden.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mär 2020 19:45 #29886 von jkm
Hallo MarkQS,

wir haben in unserer QSV von vorne herein Kapitel die nicht für Distributoren gelten so gekennzeichnet (sprich ausgeklammert). Somit kann man als Distributor die QSV ohne viel Streichungen unterschreiben.

mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2020 13:44 #29892 von MarkOS
Hi!

Danke für die schnelle Antwort!

Also, es handelt sich ausschließlich um DIN Teile, z.B. Niete. Ein weitere Bearbeitung findet soweit nicht statt ggfs. ein Umpacken der Großmengen auf Kleinverpackungen.

Das eine individuelle Abstimmung notwendig ist, war klar. Hier sieht es aber eher so aus, dass man fasst alle Punkte über einen Sideletter ausklammern müssen, gerade in Bezug zu Reifegrad, Entwicklung etc.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2020 13:45 #29893 von MarkOS
Wow, dass nenne ich vorbildlich. Kannst du diese einem zur Verfügung stellen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2020 06:49 #29901 von jkm
Hallo MarkQS,

schick mir mal deine Mailadresse

mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 07:06 #29996 von thgoltz
Hallo MarkOS,

ich stehe vor dem selben Problem.
Wir sind ein Distributor für elektromechanische Bauteile und ich bekomme laufend QSV unserer Kunden die uns als Hersteller darstellen.
Wie auch du bin ich gezwungen in zähen Verhandlungen mit den Kunden, die Passagen der QSV zu streichen, bzw. so zu ändern, das es für einen Ditributor passt.

Ich habe schon beim ZVEI und beim FBDI nachgeschaut, die bieten eine allgemeine QSV an. Aber die sind auch nicht wirklich brauchbar und zielführend.

Hast du eine Lösung gefunden?

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.