question-circle Frage Dokumentenlenkung mittels DVS von SAP?

  • simplicity
  • simplicitys Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
29 Okt 2019 17:38 #29326 von simplicity
Dokumentenlenkung mittels DVS von SAP? wurde erstellt von simplicity
Hallo zusammen,

schon seit längerer Zeit als "stiller Mitleser" hier unterwegs, beschäftigt mich nun eine Frage, zu der ich bisher keine weiteren Informationen finden konnte.

Wir (mittelständischer Maschinenbauer, ca. 500 MA) führen aktuell ein QMS nach ISO 9001 ein und müssen demnach auch ein System der Dokumentenlenkung aufbauen. In Bezug auf die Dokumente hatte sich in der Vergangenheit ein Wildwuchs ausgebreitet, den einzufangen nicht ganz einfach wird. Wir werden das schaffen, die Frage ist nur, welchen Weg wir wählen.

Ein eigenständiges DMS einzuführen, wurde abgelehnt (Firmenphilosophie ist, mit möglichst wenigen verschiedenen IT-Lösungen zu fahren, weil jede weitere Lösung natürlich auch einen zusätzlichen Aufwand an Pflege und Support bedeutet). Das bedeutet für uns, wir müssen irgendwie mit dem bereits vorhandenen Dokumenten-Verwaltungs-System von SAP klarkommen.

Aus meiner Sicht hat dieses DVS einige Schwachstellen, insbesondere in Bezug auf die Versionierung der Dokumente, weil kein Freigabe-Workflow. Wir werden wohl einige behelfsmäßige Schritte um dieses DVS herum bauen müssen, damit wir in Summe wieder das gewünschte Ergebnis erzielen.

Nun meine Frage an euch: Hat jemand Erfahrung bei der Dokumentenlenkung mittels SAP-DVS? Und welche Punkte müssen wir aus eurer Sicht unbedingt berücksichtigen?

Vielen Dank schon im Voraus für euren Input! :)

Viele Grüße
Simplicity

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.