file Frage IATF Sonderfahrten

  • jensnathy
  • jensnathys Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Expert
  • Quality Expert
  • Das bin ich... That´s me !!!
Mehr
25 Sep 2019 13:16 #29215 von jensnathy
IATF Sonderfahrten wurde erstellt von jensnathy
Hallo liebe QM- Mitstreiter,
ich habe da mal eine Frage. Was habt ihr bei euch unter Sonderfahrt deklariert?
Wir sind gerade am diskutieren was eine Sonderfahrt ist oder nicht.

Als Beispiel, wir haben eine Reklamation und tauschen Ware beim Kunden aus. Ist die extra Fahrt dann eine Sonderfahrt?

Beste Grüße
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Sep 2019 13:56 #29218 von Wintzer
Wintzer antwortete auf IATF Sonderfahrten
Hallo Jens,

Sonderfahrten entstehen auf Kunden- und Lieferantenseite.

a) Kundenseite: Ihr seid gegenüber dem Kunden nicht lieferfähig (aus welchen Gründen auch immer). Der Zusatzaufwand (Sonderfahrt) geht in der Regel zu Lasten der eigenen Organisation und kann deshalb auch erfasst werden.

b) Lieferantenseite: Euer Lieferant ist nicht lieferfähig (aus welchen Gründen auch immer). Der Zusatzaufwand (Sonderfahrt) geht in der Regel zu Lasten des Lieferanten und kann deshalb von Euch nicht erfasst werden. Manche Regelwerke wie z.B. IATF 16949 fordern dieses aber, weshalb im Einzelfall mit dem Lieferanten gesprochen werden muss.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2019 11:29 #29225 von jkm
jkm antwortete auf IATF Sonderfahrten
Hallo Jens,

zu deiner Frage und deinem Beispiel, ob bei einer Reklamation der Tausch von Teilen als Sonderfahrt im Sinne der IATF definiert werden soll, würde ich auf das Kapitel 9.1.2.1 verweisen. Hier steht unter dem Punkt d) "Liefertreue [einschließlich der mit Zusatzfrachtkosten verbundenen Vorfälle]." Hieraus leiten wir ab, dass sich Sonderfahrten NUR auf Vorfälle beziehen, die die Liefertreue beeinflussen.

Somit erfassen wir keine Vorfälle, wie z.B. die Rückholung von Teilen, als Sonderfahrt, sondern wir erfassen hier die anfallenden Kosten als Reklamationskosten, die dann später wieder unter dem Oberbegriff "Qualitätskosten" ausgewertet werden.

mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.