file Frage IATF - Prüfmittel & Prüfhilfsmittel

  • CaptainCold
  • CaptainColds Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
01 Aug 2019 15:36 #29008 von CaptainCold
IATF - Prüfmittel & Prüfhilfsmittel wurde erstellt von CaptainCold
Hallo zusammen,

im letzten IATF-Audit wurde angemahnt, dass unsere Schrottwaagen nicht nach DAkkS kalibriert worden sind, sondern nur per Werkskalibrierung (extern). Unsere Argumentation, dass die Waagen weder im Produktionslenkungsplan stehen oder Auswirkung auf unsere Produktqualität haben, wurde vom Auditor abgeschmettert. Für ihn ist es eindeutig, dass alle überwachten Prüfmittel in IATF-zertifizierten Bereichen nach DAkkS kalibriert werden müssen. Er ging sogar soweit, dass alle Prüfmittel in unserer PMÜ-Software, welche extern kalibriert werden, unbedingt DAkkS sein müssen.

Vielmehr meinte er, wir hätten die Waagen einfach als Hilfsmittel deklarieren sollen. Diese könnten wir dann ja trotzdem nach Werk kalibrieren lassen.

Jetzt ist in unserer Abteilung folgende Frage entbrannt: Was tun mit Prüfmitteln im Werkzeugbau (Messschiebern, Bügelmessschraube etc.). Diese stehen nicht im Produktionslenkungsplan, dennoch führen wir Sie als Prüfmittel und lassen sie extern nach Werk kalibrieren. Streng genommen müssten wir die Prüfmittel des WZ-Bau doch aber nun als Prüfhilfsmittel deklarieren? Andere Kollegen sind der Meinung, dass die Abtrennung WZ-Bau / Fertigung ausreiche, um verschiedene Anforderungen abzubilden.

Weder in der IATF noch deren FAQs finde ich hier eine eindeutige Auslegung. Auch zweifle ich an der Aussage des Auditors, dass "Alles was als Prüfmittel in irgendeiner Form "überwacht" wird, muss nach DAkkS kalibirert werden."
Kann mir jemand weiterhelfen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2019 17:12 #29010 von Wintzer
Wintzer antwortete auf IATF - Prüfmittel & Prüfhilfsmittel
Hallo CaptainCold,

Auditoren, hier vor allem IATF-Auditoren, leben oftmals in einer eigenen Welt.
Zunächst der Hinweis auf zwei Passagen der IATF 16949:
7.1.5.1.1: Absatz 1: Für alle im Produktionslenkungsplan festgelegten Arten von Prüfungen, Messungen und für alle darin aufgeführten Prüf- und Messsysteme muss die Prüfprozesseignung verifiziert werden......
7.1.5.2.1: Absatz 1 Satz 2: ..., die als Nachweis der Konformität mit den festgelegten internen Anforderungen, gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen und vom Kunden festgelegten Anforderungen.....

Beide Passagen sagen klar aus, dass nur der Teil der Prüfmittel betroffen ist, der dem Nachweis der Erfüllung von Forderungen dient.

Dazu zählen zunächst einmal nicht die Schrottpresse und auch nicht die Prüfmittel des Werkzeugbaues. Die einzige Einschränkung könnte sein, dass ein Kunde eine ausdrückliche Forderung gestellt hat, auch wenn mir derartiges nicht bekannt ist.

Dem Auditor gegenüber mach ich in einer solchen Situation immer die Aussage "Sie zeigen mir bitte, wo das ausdrücklich steht, dann halte ich mich an diese Vorgabe".

MfG
Peter Wintzer
Folgende Benutzer bedankten sich: Yoda, gomorra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Aug 2019 17:44 #29015 von jkm
Hallo CaptainCold,

ich kann ich an dieser Stelle nur Herrn Wintzer anschließen. Für solche Forderungen sollte dem Auditor seine Zulassung aberkannt werden.

Zu deinem Satz: "Er ging sogar soweit, dass alle Prüfmittel in unserer PMÜ-Software, welche extern kalibriert werden, unbedingt DAkkS sein müssen" - wenn diese Prüfmittel für Produkt oder Prozessprüfungen eingesetzt werden und diese Überwachung in den Geltungsbereich der IATF fällt, dann sind diese nach DAkkS zu prüfen/kalibrieren.

Zum Werkzeugbau: der Werkzeugbau fällt nicht in den Geltungsbereich der IATF, somit genügt dort alle Prüf- und Messmittelkalibrierung nach Werkskalibrierung

mfg JKM
Folgende Benutzer bedankten sich: gomorra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Aug 2019 11:15 #29024 von stony75
stony75 antwortete auf IATF - Prüfmittel & Prüfhilfsmittel
Hallo CaptainCold,

die Frage, die sich stellt ist, wofür wird die Schrottwaage eingesetzt.
Ist es Schrott, der zum Recycling nach extern verkauft wird, oder handelt es sich, wie in einem Stahlwerk um Schrott, der in den Prozess, bzw. das Produkt hinein geht.

Im zweiten Fall ist die Forderung, dass die Waage rückführbar kalibriert ist an sich nicht so abwegig, da mit dem Gewicht unmittelbar die Produkteigenschaft beeinflusst werden kann. Normalerweise werden solche Prozesse allerdings über ein Spektrometer abgesichert, so dass dies die qualitätsrelevante Messung ist.

Ansonsten kann ich den anderen Antworten nur beipflichten, gebe aber mal zu Bedenken, dass selbst durch das Eichamt geeichte Waagen nicht DAkkS rückführbar sind.

Gruß

Stony75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
12 Aug 2019 11:19 #29042 von Sonntag
Sonntag antwortete auf IATF - Prüfmittel & Prüfhilfsmittel
Guten Tag,

darf ich noch einen anderen Aspekt in die Diskussion bringen?
Die Schrottwaage wird als Handelswaage verwendet, weil der Schrott sicherlich nach Gewicht verkauft und bezahlt wird.
Es sollten somit die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben für Handelswaagen berücksichtigt werden. Zumindest in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts kamen regelmäßig Mitarbeiter des Eichamtes und haben die Handelswaagen geprüft und mit Eichsiegel gekennzeichnet.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • CaptainCold
  • CaptainColds Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
12 Aug 2019 11:38 #29043 von CaptainCold
CaptainCold antwortete auf IATF - Prüfmittel & Prüfhilfsmittel
Der Schrott wird meiner Kenntnis nach zu 80% innerhalb der Firmengruppe recyclt. Die restlichen 20% werden tatsächlich verkauft. Allerdings haben wir vor Jahren den Verkauf nach Kilogramm umgestellt auf Anzahl Container, womit wir nicht mehr unter die Eichpflicht fallen, da Stückpreise berechnet werden (was uns vom Eichamt auch so bestätigt wurde).

Da Eichung ungleich DAkkS ist, wäre das ohnehin nicht relevant.

Für mich ist es auch nach Durchsicht der anderen Antworten eindeutig, dass der IATF-Auditor hier zu Unrecht eine Abweichung gegeben hat. Trotzdem haben wir die Schrottwaagen erstmal als Hilfsmittel (mit Werkskalibrierung) umgestellt.

Danke für den vielen Input.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.