lightbulb Idee Unternehmenspolitik> Qualitätspolitik> etc

Mehr
30 Jun 2019 18:51 #28878 von Qualit
Hallo Forum,
einige Fragen zu der Thematik "Politik"
a.) sollte ein Unternehmen einen Unternehmenspolitik haben?
Oder ist U-Politik = Q-Politik ?
b.) wie hängen U-Politik und Q-Politk zusammen?
c.) Wie bricht man aus der Politik ( U + Q) die Ziele runter?

Gerne Anregungen und ein paar Steigbügel.Danke
Qualit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roland Lapschieß
  • Roland Lapschießs Avatar
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
03 Jul 2019 07:27 #28891 von Roland Lapschieß
Roland Lapschieß antwortete auf Unternehmenspolitik> Qualitätspolitik> etc
Hallo Qualit,
hier Antworten zu Ihren Fragen:

Zu a.) Jeder, der ein Unternehmen gründet, verfolgt damit bestimmte Absichten, die durch interne und externe Faktoren (= Kontext) beeinflusst werden. Diese Absichten sind die Grundlage für das unternehmerische Handeln und können als „implizite“ (nicht verschriftlichte) Unternehmenspolitik bezeichnet werden. Die Inhalte der Unternehmenspolitik (dazu gehören z.B. die Einstellungen gegenüber Kunden, der Umgang mit Fehlern, die Vorstellungen über die Führung von Mitarbeitenden sowie die Qualität von Produkten und Dienstleistungen) werden den Mitarbeitenden durch die Handlungen der Führungskräfte vermittelt. - Kurz gesagt: Jedes Unternehmen hat eine Unternehmenspolitik.
Es ist hilfreich, die Unternehmenspolitik zu verschriftlichen, um sie gegenüber den Kunden und anderen interessierten Parteien kommunizieren zu können.

Zu b.) Die Qualitätspolitik ist ein Teilbereich der Unternehmenspolitik. Mit der Qualitätspolitik sollte ein Unternehmen seine Vorstellung von der Qualität seiner Produkte / Dienstleistungen und seines Kundenservice zum Ausdruck bringen. Die ISO schlägt vor, die sieben Grundsätze des Qualitätsmanagements (DIN EN ISO 9000:2015) als Grundlage zur Formulierung der Qualitätspolitik zu nutzen. Die Aussagen zur Qualitätspolitik dürfen der Unternehmenspolitik nicht widersprechen.
Die Unterschiede zwischen der Unternehmenspolitik und der Qualitätspolitik können bei Dienstleistungsorganisationen sehr gering sein, wenn der Nutzer (Kunde) in permanentem Kontakt mit der Organisation steht und als Co-Produzent an der Erbringung der Dienstleistung beteiligt ist. Das ist insbesondere bei personenbezogenen sozialen Dienstleistungen der Fall.
Neben der Qualitätspolitik gibt es noch weitere Teilbereiche der Unternehmenspolitik wie beispielsweise Umweltpolitik, Risikopolitik, Personalpolitik und Finanzpolitik.

Zu c.) Davon ausgehend, dass die Unternehmenspolitik der Qualitätspolitik übergeordnet ist, kann das folgende Beispiel die Bildung eines Qualitätsziels illustrieren:
Unternehmenspolitik: „Die Akzeptanz unserer Produkte am Markt ist der wichtigste Faktor für den Unternehmenserfolg.“
Qualitätspolitik: „Für unsere Kunden sind wir ein zuverlässiger Partner.“
Qualitätsziel: „Kundenanfragen beantworten wir innerhalb von zwei Werktagen. Das Ziel ist erreicht, wenn 95% der Anfragen im Jahr 2019 innerhalb von zwei Werktagen beantwortet wurden.“

Viele Grüße
Roland Lapschieß
Folgende Benutzer bedankten sich: Qualit, o242o

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.