file Frage Keine Auditergebnisse wegen Datenschutz-Grundverordnung

Mehr
28 Mär 2019 11:26 #28519 von Sako
Hallo zusammen,

unser QMB und auch die oberste Leitung verteilen aus Gründen der Datenschutz-Grundverordnung die Auditergebnisse IATF 16949 nicht an den Teilnehmerkreis. Leider war ich zum Abschlussgespräch ortsabwesend und habe daher keine Informationen. Kann ich diese einfordern und habe ich darauf einen Wissensanspruch?

Beste Grüße

Sako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
28 Mär 2019 11:53 - 28 Mär 2019 11:54 #28521 von Sonntag
Guten Tag,

in welcher Funktion sind Sie tätig?
Es besteht keine Notwendigkeit, an jeden Beschäftigten den gesamten Auditbericht zur Verfügung zu stellen.

Wichtig ist, dass z.B. die Prozesseigner Informationen über Abweichungen haben und dass die Ursachenanalysen und die Sofort- und Korrekturmaßnahmen allen Betroffenen bekannt sind.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 28 Mär 2019 11:54 von Sonntag.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2019 12:44 #28523 von Yoda
Hallo,

meinem Vorredner anschließend, dass es keine Pflicht gibt und die Prozesseigner informiert werden sollten kann man aber anmerken, dass a) ich mich als GeFü oder auch QMB freuen würde, wenn sich Mitarbeiter für das Ergebnis interessieren und b) so ein Auditbericht eigentlich keine Personenbezogenen Daten enthält. Es geht ja dabei um die Umsetzung der Norm, nicht um die Bewertung der einzelnen Person.

Ich würde an Ihrer Stelle mal mit dem Datenschutzbeauftragten sprechen, auf welcher Grundlage dieses Argument beruht.

Beste Grüße
Yoda

“Many of the truths that we cling to depend on our point of view.”
Folgende Benutzer bedankten sich: Sako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2019 15:49 #28527 von Sako
Hallo,

danke für die schnellen Antworten. Ich bin Lieferantenentwickler im Unternehmen und damit der Leitung Einkauf unterstellt. Es gab in meinen Unterstützenden Prozess, Lieferantenentwicklung ist keiner der Hauptprozesse, keine Abweichung im Audit. Schade ist, dass nach Mundpropaganda der Prozess im Audit lobend erwähnt sein soll. Prozesseigner ist Leiter Einkauf, ich denke ich frage mal dort, statt beim QMB. Die Frage ist doch, alles Geheim und bin ich nur bei Abweichungen ein Betroffener oder verschleiert ein Phantom-QMB Ergebnisse?
Gesagt wurde vom QMB auf meine Frage: "Ach wir arbeiten das schon ab".
(Wir ist der externe Berater und der Phantom-QMB) Für mich ist das unbefriedigend, als wir noch einen echten Q-Leiter hatten, bekamen die involvierten MA auch die Ergebnisse. Normalerweise Vertrauen gegen Vertrauen und jetzt muss die DSGVO dafür herhalten.

Beste Grüße
Sako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2019 11:29 #28551 von Kuh-MB
Hallo Sako,

es klingt tatsächlich so, als sollen nicht genehme Ergebnisse "verschleiert" werden. Ebenso klingt aber bei Ihnen auch der Unmut gegenüber der QM-Personalie durch.

Einen Anspruch haben Sie aber dennoch nicht.

Beste Grüße
Kuh-MB

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!
Folgende Benutzer bedankten sich: Sako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.