Frage Betriebliche Planung und Steuerung (ISO 9001 Kap. 8.1) - Dopplungen in Kapitel 8

  • QMB/UMB
  • QMB/UMBs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
02 Nov 2018 08:42 - 02 Nov 2018 08:52 #27832 von QMB/UMB
Guten Morgen zusammen,

ich bin gerade dabei meine Auditcheckliste für interne Audits vorzubereiten und tue mich mit dem Kapitel 8.1 "Betriebliche Planung und Steuerung" etwas schwer. Mein Problem ist, dass alle Forderungen, die in Kap. 8.1 gestellt werden, in anderen Kapiteln des 8. Normkapitels detaillierter behandelt werden.

Nun möchte ich im internen Audit aber eigentlich keine Thematik zweimal an zwei verschiedenen Stellen aufgreifen, sondern eine Thematik abhandeln und abhaken. Alles andere sorgt beim Auditierten auch eher für Verwirrung wenn ein Thema schonmal angerissen wurde und dann später noch einmal detailliert auditiert wird.

Wie habt ihr dieses Problem gelöst ohne das Kapitel 8.1 komplett auszulassen?


Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Letzte Änderung: 02 Nov 2018 08:52 von QMB/UMB.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 11:31 #27836 von the Raccoon
Ich versuche mich einmal an der Antwort.
Starte von der anderen Seite und roll das System auf.
Es geht hier um Planung der Obersten Leitung.

Wenn eine Firma ein Angebot an einen Kunden abgibt dann muss es einen Prozess geben der das möglich gemacht hat.(kann man sich ein Beispiel zeigen lassen)
Es hat jemand festgelegt was Angeboten werden soll. (Der Chef)
In der Menge; zu dem Preis, in der Zeit, mit den Eigenschaften....

Zu jedem dieser Punkte muss es eine Überlegung geben ob das so zu machen ist und die Organisation dafür richtig aufgestellt ist.

Plan Menge = Maschinenausbringung, Lagerplatz, Mitarbeiter usw.
Plan Zeit = Entwicklung, Beschaffung, Prüfung usw.
Plan Eigenschaften = Fähigkeiten der Produktion, KnowHow der Entwicklung, Prozessfähigkeit usw.

Diese Planungen für die Prozesse muss es geben und sie müssen die Verbindung zum Ziel erkennen lassen.
Die Führung muss Mittel kennen die gestellten Aufgaben an die Gruppen zu leiten und eine Methode darlegen, wie sie die Ergebnisse (Fortschritte) zurück bekommt.
Nur so ist sie in der Lage gegenzusteuern wenn es sein muss.

Außerdem muss sie festlegen wie die Bearbeitung von Planänderungen regelt.

Das sollte genug Fragen (Immer im Bezug zum geplanten Ergebnis) aufwerfen.
Wie soll was sein?
Wo ist das beschrieben?
Wie weisen sie nach das es so gemacht wird?

the Raccoon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • QMB/UMB
  • QMB/UMBs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
02 Nov 2018 11:51 #27837 von QMB/UMB
Hallo Raccoon,

erst einmal vielen Dank für deine Antwort, ich verstehe was du mir sagen willst, allerdings ist mein Problem ein anderes. Ich versuche es einmal anders zu formulieren:

Ich habe die Fragestellungen, die Sie verfasst haben, bereits alle in den Kapitel 8.2 bis 8.7 abgehandelt. Meiner Ansicht nach sind die Forderungen, die in Kap. 8.1 gestellt werden, alle nochmal (detaillierter) in Kap. 8.2 bis 8.7 vorhanden. Dies macht das Kapitel 8.1 meiner Meinung nach eigentlich überflüssig, allerdings kann ich nicht einfach ein komplettes Kapitel im Audit streichen. Andererseits kann ich keine Fragen in Bezug auf Kap. 8.1 formulieren, die nicht auch in den folgenden Kapiteln vorkommen würden.

Ich hoffe meine Problematik wurde etwas klarer:)

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 13:28 #27838 von the Raccoon
Das Problem sehe ich nicht.
In 8.1 geht es um ..."Wie plane ich meinen Betrieb / Organisation um sicher zu sein jegliche Anforderungen erfüllen zu können.

In allen anderen Kapiteln geht es um die jetzt erdachten Prozesse/Abteilungen und wie die sich jetzt um das Produkt kümmern.

z.B.
Wenn sich ein Betrieb entschieden hat "Ausser Haus" zu Entwickeln ist es etwas anderes als wenn er eine eigene Entwicklung hat.
Muss der Betrieb ein Lieferantenmanagement haben oder kann man das Fremd vergeben?
Wie werden Make or Buy Entscheidungen erklärt?
Wer steuert ausgelagerte Prozesse?
Wie sieht die Personalplanung bzw. Schulungsplanung aus?
Welches Reporting wird aus den Fachabteilungen erwartet?
Welche Kommunikation besteht zwischen den Abteilungen und der Führung?

Immer mit dem Fokus, dass die Anforderungen an das Produkt dadurch erfüllt/abgesichert werden können.

the Raccoon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • QMB/UMB
  • QMB/UMBs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
02 Nov 2018 13:35 #27839 von QMB/UMB
Vielen Dank, ich glaube ich hatte ein gewaltiges Brett vor dem Kopf. Ich habe den Fokus in dem Kapitel 8.1 nie auf die Planung gelegt, sondern immer schon einen Schritt weiter gedacht und somit den Kern dieses Kapitels nicht wirklich erkannt.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.