Frage VDA 6.3 Kundenaudit als internes Prozessaudit ausweisen / aufwerten

  • LorenzT
  • LorenzTs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
11 Sep 2018 17:37 #27620 von LorenzT
LorenzT erstellte das Thema VDA 6.3 Kundenaudit als internes Prozessaudit ausweisen / aufwerten
Bei einem Gespräch ist diskutiert worden, dass die Möglichkeit besteht, und dies auch ausdrücklich von einem Mitarbeiter der bei der Erarbeitung des VDA 6.3 mitgewirkt hat, bestätigt wurde, ein VDA 6.3 Kundenaudit mit eigenen "Findings" zu erweitern und somit die Anzahl der internen Audits zu erhöhen.
(Ich hoffe ich hab das jetzt verständlich genug erklärt.)
Meine Fragen hierzu sind. Ist das wirklich so? Kann man das so machen?
Wenn man das so macht, gibt es hier bestimmte Regeln zu beachten?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2018 19:45 #27632 von Wintzer
Wintzer antwortete auf das Thema: VDA 6.3 Kundenaudit als internes Prozessaudit ausweisen / aufwerten
Hallo LorenzT,

habe ein Verständnisproblem. Du willst ein VDA 6.3-Kundenaudit mit eigenen "Findings" erweitern und damit die Anzahl interner Audits erhöhen.
Wieso erhöhst Du damit die Anzahl interner Audits?
Was bringt Dir das?

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • LorenzT
  • LorenzTs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
17 Sep 2018 08:01 #27637 von LorenzT
LorenzT antwortete auf das Thema: VDA 6.3 Kundenaudit als internes Prozessaudit ausweisen / aufwerten
Hallo Peter,

Ja das ist tatsächlich so, dass durch das erweitern mit eigenen "Findings" die Anzahl interner Audits zu erhöhen.

Die Anzahl erhöht sich dadurch, dass dieses Audit dann auch als internes Audit bei uns geführt wird. D.H. wir haben einen Kundenauditbericht und einen internen Auditbericht (mit zusätzlichen Findings).

Wir haben grundsätzlich wenige Audits und auch wenige ereignisorientierte Audits. Mit dieser "Variante" könnten wir hier mit "überschaubarem Aufwand" diese Statistik aufbessern. Das würde für mich auch den positiven Effekt haben, dass die Maßnahmen aus dem Kundenaudit, die ja sowieso abgearbeitet werden, durch interne "Erweiterungen" nur einen zusätzlichen Aufwand für die Abarbeitung dieser "Findings" bedeutet. Somit könnte man die Unabhängige Brille des Kunden mit der internen Sichtweise verbinden.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Lorenz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Sep 2018 16:53 #27639 von Wintzer
Wintzer antwortete auf das Thema: VDA 6.3 Kundenaudit als internes Prozessaudit ausweisen / aufwerten
Hallo Tobias,

habe verstanden. Trotzdem bleibt die Frage, was es Dir bringt.
Wenn Du es tust, um tatsächlich Verbesserungen in der Organisation zu erreichen, ok.

Wenn Du es tust um die "Statistik" aufzubessern, sehe ich keinen Sinn darin. Wer soll damit beeindruckt werden?

Der eigenen Organisation ist es unter dieser Voraussetzung höchstwahrscheinlich sowieso egal.
Einem Zertifizierer das als internes Audit zu verkaufen, kann gelingen, habe ich aber in nunmehr 40 Berufsjahren noch nicht erlebt.

Fazit aus meiner Sicht: Bitte abwägen, ob dieses Vorgehen nur von statistischem Nutzen ist oder tatsächliche Verbesserungen bringt.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • LorenzT
  • LorenzTs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
17 Sep 2018 17:27 #27640 von LorenzT
LorenzT antwortete auf das Thema: VDA 6.3 Kundenaudit als internes Prozessaudit ausweisen / aufwerten
Hallo Peter,

danke für deine guten Ausführungen. Das hat mir wirklich sehr weiter geholfen.

Ich werde mir das Thema noch in einigen Sitzungen durch den Kopf gehen lassen. Irgendwie hat mich das Ganze ein wenig gefangen genommen und beschäftigt mich auch immer wieder. Zum Glück sind wir nicht gezwungen jemanden zu beeindrucken, wie du so schön schreibst, aber irgendwie bin ich auch noch am Hadern oder Überlegen ( wie auch immer man das jetzt auch nennen will) ob man diesem Thema nicht doch was gewinnbringendes abringen kann.

Soweit nochmals Danke von meiner Seite.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Lorenz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.