Frage Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit

Mehr
08 Mai 2018 08:55 #27103 von PHU
Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit wurde erstellt von PHU
Hallo zusammen,

in der ISO 9001 Kapitel 8.5.2 steht unter anderem:

Die Organisation muss während der gesamten Produktion und Dienstleistungserbringung den Status der Ergebnisse in Bezug auf die Überwachungs- und Messanforderungen kennzeichnen.

Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Bedeutet das einfach, dass man es nach der Messung als i.O. oder n.i.O. kennzeichnen muss?

Gruß PHU

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2018 09:30 #27104 von Qm_Zwerg
Qm_Zwerg antwortete auf Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
Hallo PHU,
der Abschnitt bedeutet in Kurzform das zu jeder Zeit dein Produkt, Erzeugnis gekennzeichnet oder Dienstleistung nachvollziehbar und derderzeitige Status ersichtlich ist.
Nehmen wir als Beispiel ein Bauteil, ihr habt intern definiert oder nach Kundenvorgabe das das Bauteil beschriftet wird mit einem bestimmten Satz an Informationen und das dieses Teil wenn es den Anforderungen entspricht so auszusehen hat. Hinzu kommt dann noch die Dokumentation oder Elektronische Erfassung des Durchlaufes in eurer Wertschöpfungskette bis hin zu eurer Lieferkette, dem Ursprungmaterial, dem mitarbeiter mit seiner Qualifikation, der Eignung eurer Prüf- und Messmittel, der Fähigkeit eurer Prozesse diese Leistungen zu erfüllen und so weiter. Natürlich müsst ihr auch definiert haben wie etwas markiert dokumentiert und gelagert werden soll wenn es diese Vorgaben nicht erfüllt, wieder als Beispiel an Hand des bauteils sollte es von den Vorgaben abweichen so steht in einer internen Anweisung wie das Teil zu markieren ist, Rot für Ausschuß, Blau für Nacharbeit usw.
Zusammengefasst der Status jedes Produktes, Bauteils oder Dienstleistung muss zu jeder Zeit nachvollziehbar sein.

Korrekturen bei einer anderen Sichtweise nehme ich gerne entgegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mai 2018 10:42 #27117 von peter00
peter00 antwortete auf Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
Guten Morgen,

ich kann mich da meine Vorredner anschließen.
In vielen Unternehmen wird dies durch die Fertigungsbegleitkarte oder auch "Ampelkarten" realisiert.
Werden mehrere Teile aus einer Fertigungscharge in einem KLT gelagert/Transportiert so langt eine Kennzeichnung am KLT (Z.b grüne Karte) m.E aus.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.