Frage Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd

Mehr
17 Feb 2010 22:17 - 19 Feb 2010 19:44 #7056 von Take
Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd wurde erstellt von Take
Hallo,

hat jemand vieleicht irgendwelche Hinweise zu den Prüfungsfragen QMB TÜV-SÜD ???

Danke im voraus
Letzte Änderung: 19 Feb 2010 19:44 von Take.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Feb 2010 03:59 #7057 von WolfgangA
WolfgangA antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo Ayka,

willkommen im Forum.
Dies wurde im Forum schon mehrmals besprochen. Es sind doch nur ein paar Multiple Choice Fragen, die du sicher gut beantworten kannst, oder ! Der Lehrgang war sicherlich gut, oder ?
Hier in diesem Forum wirst du kaum jemanden finden der dir dieser Fragen zuschicken kann, wir haben diese ja auch nicht mit nach Hause bekommen oder konnten Sie kopieren.

Aber wie gesagt, diese sind nicht so schwer auch wenn man relativ neu im Sachen "Q" unterwegs ist.

Viel Erfolg B)

Gruß
Wolfgang

VIele Grüße

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Feb 2010 10:18 #7060 von AZLK
AZLK antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo Ayka,

Willkommen im Forum. Einen wichtigen Hinweis hab ich: sich hinsetzen und die Fragen gewissenhaft beantworten. Das kostet zwar Zeit, bringt aber echte Vorteile nicht nur für die Prüfung sondern auch im QM-Leben.
Hast Du vorher den QMF Lehrgang gemacht? Ist meines Wissens nach doch Voraussetzung für den QMB.

Gruß

Nur dem Fragenden kann geholfen werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Feb 2010 10:46 #7064 von AmonRa
AmonRa antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Ja, Fragen sind auf jeden Fall machbar - vorallem nach dem Besuch der Lehrgänge.
In der Regel reicht das Wissen aus der täglichen Praxis....

Wenn alle Stricke reißen, den gesunden Menschenverstand das Kreuz setzen lassen ;)

Viel Erfolg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Feb 2010 16:33 #7073 von Take
Take antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo,

ich denke auch das dies kein Problem wird. Aber Ihr wisst ja...man ist immer etwas angespannt und weiss nicht so genau was für Fragen auf einen zukommen.

Ich bin überzeugt das ich das hinbekomme ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Feb 2010 16:39 #7074 von WolfgangA
WolfgangA antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo,

das denke ich auch ;)

Nur genau die Fragen lesen, dann klappt es schon.

Bin selber u.a. für QMB Trainer und Prüfer, gehe mit ein bisschen gesunden Menschverstand an die Sache und es funktioniert.

Viel Erfolg

Gruß
WolfgangA

VIele Grüße

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2010 20:03 #7089 von Take
Take antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo,

Danke WolgangA und alle Anderen :-)

Ich muss sagen, das die Prüfung an für sich gar nicht so schwer war.

Mit "gesundem Menschverstand" bin ich echt gut vorangekommen.

Und das mit dem Abends lernen hab ich echt ganz locker genommen. Also nicht irgendwas auswendig gelernt oder so.
Viel wichtiger ist es bei den Unterrichtseinheiten aufzupassen und alles versteht um was es geht.

Das einzigste was ich noch gemacht habe ist, die Norm einfach noch mal genauer duchzulesen.

Gruß
Ayka :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Feb 2010 07:26 #7090 von WolfgangA
WolfgangA antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Glückwunsch und Willkommen in der "Q-Welt"

Folgt der QM und Q-Auditor noch ?


Gruß
Wolfgang

VIele Grüße

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Feb 2010 08:12 #7091 von Take
Take antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Danke :-)

im letzten Quartal 2010 vieleicht Auditor.

Gruß
Ayka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ampfinger
  • Ampfingers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
21 Feb 2010 15:55 #7097 von Ampfinger
Ampfinger antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo Ayka



An sich sind die QM-Fragen für den Beauftragten und Fachkraft relativ einfach... Man muss nur auf die Fragenkonstellation und Antworten aufpassen.

Falls du Fragen zum Auditor haben solltest, kann ich dir einiges dazu sagen.

Wenn du auch die Umweltmanagement-Prüfungen absolvieren möchtest, musst du ernsthaft lernen. Hier gehts dann auch um Gesetze aus dem Umweltrecht, die du beherrschen solltest.
Das gestaltet sich schwierig.


Ansonsten hoffe ich, dass du die Prüfung bestanden hast?

Gruß Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2010 10:15 #7119 von Take
Take antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo Josef,

ja bestanden :-).

Auf Dein Angebot komme ich gerne zurück, wenns soweit ist.
Danke

Gruß
Ayka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb 2010 09:33 #7154 von AZLK
AZLK antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
...Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.
Ich habe auch immer ein mulmiges Gefühl vor einer Prüfung. Mir hat das Beantworten der Fragen geholfen, da man den Stoff reflektiert und verinnerlicht. Auswendig lernen wird hier außerdem kaum machbar sein.

Gruß

Nur dem Fragenden kann geholfen werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2012 19:17 #13687 von hella
hella antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Hallo zusammen

die Prüfung zum QMF war nicht leicht. Die Fragen und auch die Antworten waren vertreht. Jeder im Kurs hatte Probleme damit.
Viel Stoff und wenig Zeit zum lernen.Das positive war, das die Dozenten sehr gut es überbringen konnten.


Jeden der die Prüfung vor sich aht, wünsche ich viel Glück

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2012 21:09 #13688 von MGW
Hallo Helga,

was war verdreht? Wo waren viel Stoff und zu wenig Zeit?

Ich kann nur sagen das ich den QMB (Qualitätsmanagementbeauftragten und internen Auditor) und dann den QM (Qualitätsmanager) und nun noch den internen Auditor ISO TS 16949 gemacht habe. Überall waren immer eine Frage und vier Antworten. Verdreht kann ich nicht sagen.

Wenn man sich etwas mit der Norm beschäftigt, ist das die halbe Miete.

Ohne Werbung machen zu wollen, aber die Trainings bei der DGQ waren von Inhalt super und auch die Zeit war gut geplant. Es waren reichlich Übungen zum Vertiefen im Angebot. OK der Preis war nicht ganz ohne aber so ist das nun mal.
Na klar und eine Mündliche Prüfung war da auch noch.

Aber wie meine Vorredner schon bemerkten, mit etwas Praxis und gesungen Menschenverstand klappt das eigentlich.

Gruß Maik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Invicta
  • Invictas Avatar
  • Besucher
  • Besucher
07 Dez 2015 13:16 - 07 Dez 2015 13:21 #21893 von Invicta
Invicta antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Es ist zwar schon eine Weile her das jemand zu letzt auf diesen Post hier geantwortet hat, aber ich denke trotz der Jahre die vergangen sind hat das Thema an Aktualität nicht verloren. Ich habe ebenfalls das Empfinden das alles sehr schwammig ist und das viele der Prüfungsfragen und Antworten "verdreht" sind. Da hilft auch kein gesunder Menschenverstand! Es sind Fragen die einen absichtlich ins Messer laufen lassen. Viele der Multiple Choise Antworten sind schlichtweg verwirrend und sorgen nur für Unsicherheit in der Prüfung. Obwohl ich bestanden habe, Akademiker bin und mich mit der Thematik auskenne, so eine bescheidene Prüfung habe ich meinen Lebtag noch nicht gehabt!

Und für die die so klugscheißerisch daherreden dass doch das alles so einfach zu machen ist (Wie Wolfgang A, Take oder sonst wer), denen kann ich nur sagen: Ja wenn man vielleicht schon einige Erfahrung in diesem Bereich hat. Aber dieses verkorkste Normendeutsch ist wohl halt nur was für Leute die masochistisch veranlagt sind. Man kann vieles viel einfacher erklären. Es wundert mich dass der Tüv der sonst immer auf eine korrekte Darlegungsform achtet so ein Kauderwelsch zum besten gibt. Zudem finde ich es umso dreister die Prüfenden mit einigen Fragen in die Irre zu führen. Hallo?! das ist nur eine Prüfung zur Fachkraft, mehr nicht. Manche Prüfungen im Studium waren wesentlich einfacher als diese hier! Zudem ist der Aufwand in Relation zur Zeit einfach nicht akzeptabel. Es ist wie Bulemie : Fressen und am Ende des Kurses kotzen :woohoo: . Zeit zum Verdauen war keine da :sick: . Nach 8 Stunden täglichen Inputs, dazu noch die Zeit um Heim zu Fahren muss man sich abends nochmal hinsetzetn und was lernen. Diese lapidaren Floskeln von wegen, ja reicht wenn Du da mal kurz reinguckst sind hochtrabender Unsinn. Es ist von der Masse viel zu Viel, viel zu trocken und viel zu unübersichtlich. Wenn man dann noch einen Dozenten hat der Sagt dass ISHIKAWA zur Fehlerbeseitigung gehört... kann man einpacken... Analyse ist nicht Beseitigung... aber da kann man ja diskutieren.

Und an all die Schlauberger die hier immer so eine große Klappe haben dass das ja alles so easy ist. Schähmt euch wenn euch andere Leute um Hilfe bitten und ihr das alles so runterspielt. Es gibt welche die haben Prüfungsangst, welche die das alles zum ersten Mal hören, und welche die halt nicht alles sofort kapieren. Ich hoffe ihr landet auch alle mal in einer Situation wo ihr um Hilfe bittet und Euch das jemand herunterspielend verweigert! Aber das ist diese typische Forenüberheblichkeit die die "Wissenden" haben und die "Unswissenden" von oben herab behandeln! Ihr wollt was mit Qualität zu tun haben... dann ändert mal eure Eigene!

Obwohl ich mich etwas mit QS auskenne, fand ich die Prüfung absolut katastrophal und finde dass die Kosten und der Kursinhalt nicht in Relation zueinander stehen! Leider muss man den Kurs besuchen um die Prüfung antreten zu können. Aber im Selbststudium hätte ich mir sicherlich einiges besser Beibringen können.

Und eine Bitte an den TÜV... kommt von eurem hohen Ross runter. Qualität hat auch was mit Inhalten zu tun... und Qualität ist eben keine Quantität!

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen
Letzte Änderung: 07 Dez 2015 13:21 von Invicta.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
08 Dez 2015 16:59 - 08 Dez 2015 17:10 #21905 von Sonntag
Sonntag antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Guten Tag Invicta,

willkommen im Forum für Fachleute im Bereich Qualitätsmanagement.
Da Sie noch sehr neu sind, hier eine kurze Info zur Etikette:
gerne dürfen Sie zu Beginn und am Ende Ihres Beitrages wie im Real-Leben üblich eine Grußform verwenden.

Zu Ihrer Kritik bzgl. Multiple Choice Fragen gebe ich Ihnen Recht, auch in meiner beruflichen Laufbahn bin ich auf redaktionell falschen oder unverständlichen Fragen gestoßen. Ich habe reagiert, indem ich mich an die Verantwortlichen gewandt habe und um Aufklärung und Korrektur gebeten habe. Im Rahmen meiner Auditorenausbildung kam ich sogar mal selber in den Genuss, Fragen für die ISO/TS 16949 Auditorenprüfung zu erfinden. Erst dann merkt man, dass dies nicht ganz trivial ist.

Auch sollten Sie sich an den Veranstalter wenden, wenn nach Ihrer Meinung nicht ausreichend qualifizierte Dozenten eingesetzt wurden und/oder fachlich falsche Aussagen getätigt werden.

Zu Ihrer nach meiner Meinung unakzeptablen Form der Kritik bezgl. Überheblichkeit von erfahrene Forumsmitglieder mache ich Sie auf folgende Tatsache aufmerksam:
eine typisch Aufgabe eines QMB ist es, Normtexte oder auch QS-Vereinbarungen zu lesen, zu verstehen und im QM-System umzusetzen. Wer grundsätzlich keine Normtexte lesen möchte, weil sie zu trocken oder zu theoretisch sind, sollte sich einen andere berufliche Tätigkeit suchen. Ich habe noch keinen Chirurgen getroffen, der kein Blut sehen kann und keinen Richter, der Gesetzestexte nicht lesen mag.

Zuletzt möchte ich Ihnen meine persönliche Meinung über Ihren Beitrag mitteilen:
Ihre Wortwahl ist unangemessen und passt hier nicht hin.
Vor allem Dingen ist Ihre Äußerung gegenüber Herrn Wolfgang A. (den ich persönlich kenne und schätze) und weiteren Forumsmitgliedern unakzeptabel.


Mit freundlichen Grüßen
Sonntag

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 08 Dez 2015 17:10 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Dez 2015 12:52 - 09 Dez 2015 12:53 #21923 von RLau
RLau antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Moin Invicta,

insofern Sie konstruktive Kritik haben, sind wir fähig und in der Lage diese anzunehmen. Es ist allerdings Ihre private Angelegenheit, diese Äußerungen der von Ihnen offensichtlich anvisierten Organisation zuzustellen. Jede Ausbildungsakademie stellt den Teilnehmern heutzutage einen Feedbackbogen zur Verfügung. Dort können Sie künftig derartige Texte zur Schau stellen.

Bedenken Sie bitte, dass wir diesen Service hier im Forum auf ehrenamtlicher Basis anbieten. Sie sollten aufgrund Ihrer selbst vorbenannten Fähigkeiten und das erwarten wir, eindeutig in der Lage sein uns oder andere Organisationen nicht zu beleidigen.

Insofern gilt das, was mein Fachkollege Herr Sonntag bereits mitgeteilt hat!
Danke und Gruß

Invicta schrieb: Es ist zwar schon eine Weile her das jemand zu letzt auf diesen Post hier geantwortet hat, aber ich denke trotz der Jahre die vergangen sind hat das Thema an Aktualität nicht verloren. Ich habe ebenfalls das Empfinden das alles sehr schwammig ist und das viele der Prüfungsfragen und Antworten "verdreht" sind. Da hilft auch kein gesunder Menschenverstand! Es sind Fragen die einen absichtlich ins Messer laufen lassen. Viele der Multiple Choise Antworten sind schlichtweg verwirrend und sorgen nur für Unsicherheit in der Prüfung. Obwohl ich bestanden habe, Akademiker bin und mich mit der Thematik auskenne, so eine bescheidene Prüfung habe ich meinen Lebtag noch nicht gehabt!

Und für die die so klugscheißerisch daherreden dass doch das alles so einfach zu machen ist (Wie Wolfgang A, Take oder sonst wer), denen kann ich nur sagen: Ja wenn man vielleicht schon einige Erfahrung in diesem Bereich hat. Aber dieses verkorkste Normendeutsch ist wohl halt nur was für Leute die masochistisch veranlagt sind. Man kann vieles viel einfacher erklären. Es wundert mich dass der Tüv der sonst immer auf eine korrekte Darlegungsform achtet so ein Kauderwelsch zum besten gibt. Zudem finde ich es umso dreister die Prüfenden mit einigen Fragen in die Irre zu führen. Hallo?! das ist nur eine Prüfung zur Fachkraft, mehr nicht. Manche Prüfungen im Studium waren wesentlich einfacher als diese hier! Zudem ist der Aufwand in Relation zur Zeit einfach nicht akzeptabel. Es ist wie Bulemie : Fressen und am Ende des Kurses kotzen :woohoo: . Zeit zum Verdauen war keine da :sick: . Nach 8 Stunden täglichen Inputs, dazu noch die Zeit um Heim zu Fahren muss man sich abends nochmal hinsetzetn und was lernen. Diese lapidaren Floskeln von wegen, ja reicht wenn Du da mal kurz reinguckst sind hochtrabender Unsinn. Es ist von der Masse viel zu Viel, viel zu trocken und viel zu unübersichtlich. Wenn man dann noch einen Dozenten hat der Sagt dass ISHIKAWA zur Fehlerbeseitigung gehört... kann man einpacken... Analyse ist nicht Beseitigung... aber da kann man ja diskutieren.

Und an all die Schlauberger die hier immer so eine große Klappe haben dass das ja alles so easy ist. Schähmt euch wenn euch andere Leute um Hilfe bitten und ihr das alles so runterspielt. Es gibt welche die haben Prüfungsangst, welche die das alles zum ersten Mal hören, und welche die halt nicht alles sofort kapieren. Ich hoffe ihr landet auch alle mal in einer Situation wo ihr um Hilfe bittet und Euch das jemand herunterspielend verweigert! Aber das ist diese typische Forenüberheblichkeit die die "Wissenden" haben und die "Unswissenden" von oben herab behandeln! Ihr wollt was mit Qualität zu tun haben... dann ändert mal eure Eigene!

Obwohl ich mich etwas mit QS auskenne, fand ich die Prüfung absolut katastrophal und finde dass die Kosten und der Kursinhalt nicht in Relation zueinander stehen! Leider muss man den Kurs besuchen um die Prüfung antreten zu können. Aber im Selbststudium hätte ich mir sicherlich einiges besser Beibringen können.

Und eine Bitte an den TÜV... kommt von eurem hohen Ross runter. Qualität hat auch was mit Inhalten zu tun... und Qualität ist eben keine Quantität!

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen

Letzte Änderung: 09 Dez 2015 12:53 von RLau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Dez 2015 21:48 #21928 von WolfgangA
WolfgangA antwortete auf Fragen zur Prüfung QMB Tüv Süd
Bitte nicht beleidigend werden, Danke !

Wenn jemand von den angesprochenen es möchte werde ich den Beitrag löschen. Bitte melden !

Danke

Wolfgang

VIele Grüße

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2018 19:53 - 12 Jun 2018 20:00 #27183 von BWQ
Hallo Leute,

ich besuche momentan berufsbegleitend (in der Nachtschicht arbeiten) und tagsüber den Kurs QFK-EA.
QFK und QMB habe ich hinter mir. Bis Mitte August kommen noch
Interner Auditor + Qualitätsmanager + Externer Auditor.
Diese Module beinhalten aber keine Personenzertifizierung, sondern Teilnahme der Voraussetzung dazu, die DAKKS Personenzertifizierung teilnehmen zu können.

Ich habe bis Ende Juli Zeit. Aber dann wird's für mich eng. Ich bräuchte:

IA, QM und EA Personenzertifizierung
Multiple Choice Fragen..

Sehr LIEB wenn jemand mir von diesem Forum helfen könnte, falls ihr diese Fragen habt.
Weil ich werde danach ohne zu warten diese Personenzertifizierung-Prüfungen teilnehmen.
Das Problem ist bei mir - die Zeit.
Ich muss mich ab jetzt gut organisieren und vorbereiten.

In der Nacht arbeiten und tagsüber oder Nachmittag, abends lernen kosten eine große Energie .
Ich muss effizienter und flexibel lernen.

Ein anderer Mitglied von diesem Forum SQ schrieb:
"Wenn dies mit Kosten verbunden ist, lässt sich regeln."
So gilt es für mich auch.
Wir können darüber unterhalten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VG
BWQ
Letzte Änderung: 12 Jun 2018 20:00 von BWQ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.