file Frage Lieferantenaudit

Mehr
25 Sep 2019 13:20 #29216 von bigadi7
Lieferantenaudit wurde erstellt von bigadi7
Hallo zusammen,

ich muss bei einem Single Source Lieferanten ein Systemaudit nach 9001 durchführen.
Das Audit an sich sollte kein Problem sein.

Jedoch stellt sich für mich die Frage, wie ich das Audit entsprechend vorbereiten soll?
Lieferantenauskunft liegt mir bis dato noch nicht vor.

Da wir den Lieferanten noch nie auditiert haben, will ich diesen auch nicht unnötig überfordern.

Vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jensnathy
  • jensnathys Avatar
  • Offline
  • Quality Champion
  • Quality Champion
  • Das bin ich... That´s me !!!
Mehr
25 Sep 2019 13:54 #29217 von jensnathy
jensnathy antwortete auf Lieferantenaudit
Hi,

ich würde mir von Ihm einen Prozessablauf geben lassen, im besten Fall noch ein Prozessturtel.
Anhand des Prozessablauf würde ich dann das Audit planen inkl. Unterstützende Abteilungen.
Sollte er dir kein Turtel zur Verfügung stellen, lass es dir vor Ort zeigen und Auditiere dann danach.

Aus der eigenen Praxis, würde ich im ersten Audit mir erstmal ein Überblick über das große ganze machen und einige wenige spezielle Themen mitnehmen. Damit du auch erstmal einen Eindruck bekommst wie der Lieferant funktioniert.
Wie viele Audittage oder Stunden hast du denn geplant?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Sep 2019 14:05 #29219 von Wintzer
Wintzer antwortete auf Lieferantenaudit
Hallo bigadi7,

wie führst Du denn interne Systemaudits durch und wie bereitest Du diese vor. Da es sich "nur" um ISO 9001 handelt, gelten die gleichen Regeln.

a) Es sollte eine Auditkriterienliste vorhanden sein (analog der eigenen)
b) Der Lieferant sollte diese Kriterien im Vorfeld erhalten
c) Die Tiefe des Audits hängt, wie bereits von jansnathy genannt, vom zeitlichen Aufwand ab. Ist genug Zeit vorhanden, können alle Kriterien abgefragt werden, ansonsten nur die, auf die es Euch besonders ankommt (individuelle Entscheidung).
d) als Grundlage für c) sollte mindestens die Prozessstruktur und die Aufbauorganisation (Organigramm) bekannt sein.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Sep 2019 14:44 #29220 von bigadi7
bigadi7 antwortete auf Lieferantenaudit
Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten.
Mir stehen ca. 6-8 h zur Verfügung.

Das mit dem groben Überblick hatte ich mir auch schon überlegt.
Zudem würde ich dann gern den Prozess von dem geliefertem Produkt an uns nachgehen und mir diesen genauer anschauen.

Vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jensnathy
  • jensnathys Avatar
  • Offline
  • Quality Champion
  • Quality Champion
  • Das bin ich... That´s me !!!
Mehr
25 Sep 2019 15:02 #29222 von jensnathy
jensnathy antwortete auf Lieferantenaudit
Hi bigadi7,

wenn du 6-8 Stunden hast, macht nicht ggf. auch eine VDA 6.3 Potentialanalyse Sinn?
Aber ich würde mich auch den Fertigungsschritten eures Teils und Warenanahme und Warenausgang nachgehen. Dazu noch wenn nötig Labor und QM ggf Einkauf. Dann sind 8 Stunden schnell voll, je nachdem wie komplex euer Produkt ist.
Ich weiß nicht wie eure internen Regularien sind und ob Ihr im Bereich Automotive unterwegs seit, aber ich finde die Potentialanalyse sehr gut.
Beste Grüße
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.