Frage notwendige Ressourcen in Prozessbeschreibung

Mehr
25 Sep 2018 13:53 #27673 von IZi
IZi erstellte das Thema notwendige Ressourcen in Prozessbeschreibung
Hallo,
ich bin ganz neu hier und leider nicht direkt fündig geworden. Ich bin gerade dabei die Struktur der Prozessbeschreibung den Vorgaben der ISO 9001:2015 anzupassen. Demnach ist gefordert: Die schriftliche Darstellung der für das QM-System erforderlichen Prozesse mit Angaben zu notwendigen Ressourcen und der Verfügbarkeit dieser Ressourcen. Wie habt ihr das in euren Prozessbeschreibungen abgebildet? Ich kann doch schlecht bei jeder Prozessbeschreibung aufführen, dass ich dazu Mitarbeiter und ein Büro brauche (jetzt mal überspitzt gesagt..... Habe ich so auch bisher nirgends gefunden - allerdings habe ich bis jetzt in noch keiner gegoogelten Prozessbeschreibung den Punkt Ressourcen als erfüllt gesehen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Qualitätsunwesen
  • Qualitätsunwesens Avatar
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
26 Sep 2018 14:25 #27686 von Qualitätsunwesen
Qualitätsunwesen antwortete auf das Thema: notwendige Ressourcen in Prozessbeschreibung
Also ich habe zu jedem Kernprozess gemeinsam mit den jeweiligen Abteilungen ein Turtle Diagramm ausgearbeitet.
Die Felder "Womit? Mit welchen Mitteln? (Methode)", "Mit wem? (Fähigkeiten, Wissen)" und "Wie? (Verfahren, Anweisungen)" haben da eigentlich alles abgedeckt.
Man braucht z.B. Mitarbeiter mit Wissen XY. (Mit wem?)
Das Büro muss über Hardware und Software XY verfügen. (Womit? Mit welchen Mitteln?)
Es gab keine Probleme im Audit.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Sep 2018 10:05 #27696 von Wintzer
Wintzer antwortete auf das Thema: notwendige Ressourcen in Prozessbeschreibung
Hallo IZi,

betrachte bitte die Ressourcen aus Sicht des Kunden. Den Kunden interessiert nur, sind ausreichend Ressourcen vorhanden, damit sein Auftrag qualitativ und quantitativ gemäß seinen Anforderungen ausgeführt wird. Ob da ein Schreibtisch mehr oder weniger vorhanden ist, interessiert ihn nicht. Heißt also, es geht um die Ressourcen
- ausreichend Personal (qualitativ und quantitativ)
- ausreichend technische Einrichtungen zur Produktherstellung (qualitativ und quantitativ).
Beide Faktoren sind von der Auftragslage abhängig, also muss es von Seiten der Geschäftsführung eine Planung geben,
- wie viel Personal mit welcher Ausbildung und
- wie viel Produktionseinrichtungen benötigt werden.

Beides geschieht üblicherweise an der Nahtstelle zwischen dem Prozess "Kundenbetreuung" und "Produktherstellung" oder im Prozess "Führungsaufgaben".

Weitere Hinweise kannst Du auf meiner Webseite www.pwmp.de finden.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.