Frage Prozesstiefe

Mehr
05 Sep 2018 15:38 #27573 von G-rooon
G-rooon erstellte das Thema Prozesstiefe
Servus werte Gemeinschaft,

ich hab eine allgemeine Fragen. Für euch Profis wurde diese wahrscheinlich schon 100 Mal im Forum beantwortet. Ich als Anfänger bin mir aber immer noch unsicher, deshalb hoffe ich auf eure Hilfe!

In meiner Prozesslandkarte habe ich folgende Kernprozesse: Kunden akquirieren -> Angebot entwickeln -> Konstruktion erstellen -> Projekt abwickeln (mit den Unterpunkten: Anlagenbau, Ersatzteilproduktion und Reparaturdurchführung) -> Versand und Inbetriebnahme.
Nun wäre meine Vorgehensweise Prozessbeschreibungen - mit sämtlichen Informationen (sprich eine Mischung aus Flow-Chart und Turtle-Diagramm) - für sämtliche Kernprozesse anzufertigen.

Probleme dabei sehe ich, bei der bekannten Frage nach der Tiefgründigkeit. Beispielsweise Anlagenbau: Ich hab bislang eine Prozessbeschreibung für die "Auftragsabwicklung Produktion" - hier sind einzelne Schritte enthalten, wie Kapazitäten prüfen, Material bestellen, Produktion durchführen usw. Also der Prozess der Produktionsleitung.

Damit wäre der Kernprozess bereits beschrieben, right?

Benötige ich dann noch einen Prozesse für die Ebene darunter, sprich für die Prozesse Schleifen, Schweißen, Montage usw.? Oder hier lieber VA's und AA's?

Grüße

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2018 15:40 #27574 von G-rooon
G-rooon antwortete auf das Thema: Prozesstiefe
Ich sehe gerade, dass Ressourcenmanagement wahrscheinlich nicht der passende Ort für diese Frage war ... Vielleicht kann man das noch verschieben?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2018 17:45 #27576 von Scherrer
Scherrer antwortete auf das Thema: Prozesstiefe
Im Zusammenhang mit Dokumentation findet sich der Begriff der Angemessenheit im Standard 9001. In meinen Augen macht das Sinn wie Du es umschreibst: Prozessüberblick, Prozesse und die Schritte der Prozesse mit Vorlagen und Checklisten. Aber stellt sich natürlich die Frage nach deinem Kontext...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2018 16:21 #27586 von QSHR
QSHR antwortete auf das Thema: Prozesstiefe
Hallo G-Rooon,

Sehe ich auch so, dass die Tiefe des Prozesses zum Betrieb passen muss. Ein 2 Mann Betrieb muss nicht alles niederschreiben, da davon auszugehen ist, dass jeder jeden Handgriff kennt. Anders ists in einem 100 Mann Betrieb schon, wo teilweise in den Abteilungen schon eigene Handbücher findet, wie man was zu bearbeiten hat (Hallo IT Handbücher). Dies ist ein gutes Zeichen, dass man dies in den Prozessen abbilden soll.

Was mir einmal gesagt wurde, wie tief die Prozessbeschreibung gehen soll, war:
Wenn ein neuer Mitarbeiter anfängt, kann er die Tätigkeit ausführen ohne Hilfe von einem anderen? Ist die Antwort "Ja", kann man sich die Beschreibung sparen, ist die Antwort "Nein", sollte man drüber nachdenken hier was festzuhalten.

Gruß

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2018 10:25 #27605 von Wintzer
Wintzer antwortete auf das Thema: Prozesstiefe
Hallo G-rooon,

grundsätzlich sollte unterschieden werden zwischen produktunabhängigen und produktabhängigen Prozessen. Erstere werden üblicherweise in Form einer Prozesslandschaft beschrieben, so wie Du es auch geschildert hast. Die produktabhängigen Beschreibungen werden üblicherweise, in Abhängigkeit von der Größe der Organisation, in ERP-System z.B. in Form von Stücklisten, Arbeitsplänen, Prüfplänen und ergänzenden Arbeitsanweisungen beschrieben.

Weitere Details kannst Du den diversen Abhandlungen (Dokus) auch zu diesem Thema auf meiner Webseite www.pwmp.de entnehmen.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2018 12:22 #27628 von G-rooon
G-rooon antwortete auf das Thema: Prozesstiefe

QSHR schrieb: Was mir einmal gesagt wurde, wie tief die Prozessbeschreibung gehen soll, war:
Wenn ein neuer Mitarbeiter anfängt, kann er die Tätigkeit ausführen ohne Hilfe von einem anderen? Ist die Antwort "Ja", kann man sich die Beschreibung sparen, ist die Antwort "Nein", sollte man drüber nachdenken hier was festzuhalten.


Aber das ist doch nie, also auch nicht bei deinem 2 Mann Unternehmen der Fall.

Ich hab den Punkt aber verstanden und habe -zumindest für mich- geklärt was ich beschreibe und was nicht.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.