question-circle Frage Prüfpflichten bei Sonderfreigabe

  • QualityEngineer
  • QualityEngineers Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
28 Sep 2020 11:42 #30451 von QualityEngineer
Prüfpflichten bei Sonderfreigabe wurde erstellt von QualityEngineer
Hallo werte Foren-Mitglieder,

wenn unsere Lieferanten Sonderfreigaben beantragen, wird der Antrag bei uns in einen internen Unterschriftenumlauf gegeben. Verschiedene Abteilungen prüfen den Antrag dann aus ihrer Perspektive und erteilen ihre Genehmigung bzw. lehnen den Antrag ab.

Wir möchten das Verfahren regeln und detailliert aufschreiben, welche Abteilung was zu prüfen hat, wenn sie den Antrag in den Händen hält.
Habt Ihr Ideen zu diesen "Prüfmerkmalen"?

Es soll eine Checkliste entstehen, etwa in der Form:

Einkauf:
1. prüft, ob richtige Bestell- und Materialnummer angegeben
2. bewertet, ob Sonderfreigabe tatsächlich für die gesamte angegebene Menge erteilt werden soll, oder ob rechtzeitig Neufertigung / Reparatur möglich
3. ...usw.

Service:
1. prüft, ob Auswirkung auf Verbaubarkeit tragbar ist
2. ...

Eventuell habt Ihr ja auch Ideen zu Standards / Normen, in denen das Sonderfreigabeverfahren im Detail beschrieben ist.

Vielen Dank vorab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Sep 2020 12:01 #30452 von Maximilian84
Maximilian84 antwortete auf Prüfpflichten bei Sonderfreigabe
Hallo Quality Engineer,

das hatte ich in ähnlicher Weise auch in einer früheren Firma.

Je nach dem was ihr für Lieferanten habt, kann das ein Fass ohne Boden werden.
Für jede SF wurde ein 8D gefordert.

Im Prinzip ist es ja recht einfach:
Q: prüft, ob die SF ordnungsgemäß eingereicht wurde
Technik/Engineering: sind Kundenmaße betroffen?
Fertigung: muss ich an meinen Parametern etwas ändern? (doof, wenn es 2 Lieferanten gibt)

Den Einkauf kann man optional prüfen lassen bzgl. Preisnachlass...

ABER: wenn du das für jede Anfrage machst, dann brauchst du mehr Personal! Reicht ein "nein" zur Ablehnung?
Ein Produktionsleiter hat sicher eher immer etwas dagegen, auch wenn es technisch gehen würde. Klärt das am besten vorher intern ab.
Wer geht mit der SF hausieren und holt sich die Entscheidungen ab?

Mein Tipp: Nicht zu sehr aufblasen. Lieber die Energie in Entwicklung des Lieferanten stecken.

Gruß Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • QualityEngineer
  • QualityEngineers Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
29 Sep 2020 15:27 #30461 von QualityEngineer
QualityEngineer antwortete auf Prüfpflichten bei Sonderfreigabe
Vielen Dank, Maximilian84, für Deine schnelle Antwort.

Tatsächlich soll eben keiner mehr mit der SF hausieren gehen, wir wollen dies zukünftig mittels Datenbankworkflow in den Umlauf geben. Und die Freigeber sollen eine Systeminfo erhalten, dass sie den Antrag prüfen und freigeben sollen. In der Aufforderung sollen dann ihre Prüfpflichten stehen.
Hast Du eventuell eine Auflistung typischer Prüfpflichten je Funktion dazu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.