file Frage Produktionslenkungsplan - Logistik/Transporte

  • Qualiking
  • Qualikings Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
20 Mai 2021 15:34 #31228 von Qualiking
Produktionslenkungsplan - Logistik/Transporte wurde erstellt von Qualiking
Guten Tag an Alle,

ich erstelle derzeit einen Produktionslenkungsplan und für mich erübrigt sich die Frage, ob zwanghaft jeder Transport zwischen den Arbeitsschritten wirklich mitaufgenommen werden muss. Die Transportwege sind in allen Fällen sehr klein und es gibt keine festdefinierten Lagerorte. Daher macht die Aufnahme jeder Transport Wege keinen großen Sinn meiner Meinung nach. Gibt es dennoch laut VDA oder sonstigen Kriterien eine Möglichkeit, sich gekonnt aus diesem Thema rausdiskutieren zu können, im Fall der Fälle.

Danke im Voraus.

Gruß,
Qualiking

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2021 11:12 #31238 von Wintzer
Hallo Qualiking,

sollte die beiliegende Abhandlung Deine Frage(n) nicht beantworten, bitte melden.

MfG
Peter Wintzer

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Qualiking
  • Qualikings Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
25 Mai 2021 06:47 #31240 von Qualiking
Hallo Herr Wintzer,

danke für die Antwort, jedoch habe ich zu meiner Frage keine direkte Antwort heraus lesen können. Im PLP müssen die Fertigungsschritte für das Produkt aufgewiesen werden. Jedoch zählt sehr streng genommen auch der Transport des Produktes zwischen den Arbeitsgängen auch dazu. Nur ist nun die Frage inwieweit dies gefordert ist. Aus unserer Sicht ist es bei unseren Transport wegen nicht relevant diese im PLP aufzuführen.

Mfg
QK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mai 2021 10:32 #31242 von Wintzer
Hallo Qualiking,

es ist auch für einen Außenstehenden nicht leicht, eine schlüssige Antwort zu geben, da die Rahmenbedingungen nicht bekannt sind. Trotzdem will ich es mit dem einen "Wenn" oder "Aber" versuchen.

1. Wenn es sich um einen automatischen Transport (z.B. Bandtransport) handelt, ist dieser Transport Bestandteil des jeweiligen Arbeitsgangs und muss nicht gesondert erwähnt werden.
2. Wird der Transport von der selben Person ausgeführt, die auch den vorausgehenden Arbeitsgang ausführt, ist auch dieses "abschließender" Bestandteil und muss nicht gesondert erwähnt werden.
3. Wird das Transportgut von der Person, die den nächsten Arbeitsgang ausführt, abgeholt, ist dieses "beginnender" Bestandteil und muss nicht gesondert erwähnt werden.
4. Wird der Transport zwischen den Arbeitsgängen von einer "dritten" Person ausgeführt, handelt es sich um einen gesonderten Arbeitsgang, der auch in den PLP aufzunehmen ist.

Zusatzanmerkung: Voraussetzung für einen stimmigen PLP ist immer die Durchführung einer Risikobetrachtung (z.B. in Form einer FMEA). Da auch Transporte Risiken in sich bergen, sollten diese auch in der FMEA auftauchen, entweder als Bestandteil von Arbeitsgängen (1.-3.) oder als eigenen Arbeitsgang (4.).

MfG
Peter Wintzer
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonntag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.