file Frage Produktaudit VDA 6.5 Dokumentation

  • xdave78
  • xdave78s Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Champion
  • Quality Champion
Mehr
20 Apr 2021 13:42 - 20 Apr 2021 13:44 #31138 von xdave78
Produktaudit VDA 6.5 Dokumentation wurde erstellt von xdave78
Einen Wunderschönen wünsche ich Euch,

Ich hab jetzt die VDA 6.5 schon 2 oder 3x durchgelesen aber ich komm nicht selber dahinter.

Und zwar hab ich eine Abweichung beim Kundenaudit bekommen, weil die einzelnen Messergebnisse nicht in der Auditauswertung aufgeführt werden.

Nach meinem Verständnis müssen jedoch nur die ERGEBNISSE der Prüfungen dokumentiert werden - welche in diesem Fall nicht explizit Messergebnisse als Nennwert und Toleranz sein müssen.

Wir haben es seit jeher so gemacht, dass Teile gemessen werden, aber um die Dokumentation so gering wie mgl zu halten nur die Ergebnisse in der Form :
- in Ordnung (Maße in Toleranz)
- Hauptfehler (nicht wichtiges Merkmal aus Toleranz)
- kritischer Fehler (wichtiges Merkmal oder Funktionsmaß aus Toleranz)
dokumentiert wurde. Bei Abweichungen dann natürlich auch der konkrete Nennwert mit Toleranz und die Abweichung. Klar.
Sonst kann man ja keine Maßnahmen ableiten. Bei "in Ordnung" gab es ein Häkchen und gut.

Ich tu mich da wirklich schwer, die einzelnen Maße nur des Aufschreiben wegens erfassen zu lassen, da dies den Produktaudit-Prozess deutlich die Effizienz nimmt und die Nennmaße und Toleranzen absolut nichts zum eigentlichen Auditergebnis oder dem KVP Prozess beitragen.

Zudem haben wir in 10 Jahren TS 16949 und nunmehr 4 Jahren IATF 16949 nie ein Problem bei den Produktaudits gehabt, obwohl die eigentlich immer abgefragt werden.

Ich hoffe irgendwer kann mir auf die Sprünge helfen, ob ich da die VDA 6.5 falsch interpretiere oder ob der Kunde einen Denkfehler haben könnte.

MfG
David
Letzte Änderung: 20 Apr 2021 13:44 von xdave78.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne QM ist möglich, aber sinnlos. n. Loriot
Mehr
21 Apr 2021 12:16 - 21 Apr 2021 12:19 #31145 von Sonntag
Sonntag antwortete auf Produktaudit VDA 6.5 Dokumentation
Guten Tag,

um eine passende Antwort zu erhalten, könnten Sie die vom Kunden festgestellt Abweichung zitieren. Hat der Kunde hierbei auf Zusatzforderungen in einer CSR seines Arbeitgebers verwiesen?
Was hat der Kundenauditor im Abschlussgespräch gesagt?
Das Abschlussgespräch dient auch dazu, bei Unklarheiten nachzufragen. Es kann nachgefragt werden, wo in der vereinbarten Spezifikation/Richtlinie die vom Auditor erhobene Forderung konkret steht.
Dies sollte von der auditierten Organisation genutzt werden, bevor das Auditergebnis unterschrieben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 21 Apr 2021 12:19 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • xdave78
  • xdave78s Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Champion
  • Quality Champion
Mehr
21 Apr 2021 15:01 #31146 von xdave78
xdave78 antwortete auf Produktaudit VDA 6.5 Dokumentation
Hallöchen,

erstmal vielen Dank für das Feedback.
Nun - in der Regel ist es so, dass man beim Abschlussgespräch nicht alle Informationen parat hat.
Ich mach das zwar nun auch schon 15 Jahre, allerdings kann ich mir die Inhalte der ISO 9001, IATF 16949 und der VDA Bände beim besten Willen nicht vollumfänglich merken ;)

Ich habe mich Hinsichtlich der Abweichung jetzt einfach nochmal bei dem Auditor gemeldet und letztendlich kam das dabei heraus, was ich schon vermutet hatte: die VDA 6.5 hat eine solche Forderung nicht.
Es wäre eine kundenspezifische Forderung, welche wir in Ermangelung von bei uns platzierten Produkten dieses Kunden natürlich nicht umgesetzt haben. Das Audit sollte schließlich dazu dienen unsere "Eignung" zur Belieferung festzustellen.

Leider kam das in der Feststellung so nicht heraus, weshalb ich auch den VDA Band hin- und her gewälzt habe.

Fazit: im Zweifelsfall auch mal direkt ins Gespräch mit dem Auditor gehen. Allerdings habe ich etwas mit der Entscheidung gehadert, da er seine Feststellung ja sicher an irgend einer Normvorgabe festgemacht hat, die ich allerdings nicht finden konnte (da mir noch keine kundenspezifischen Forderungen des Kunden vorliegen).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne QM ist möglich, aber sinnlos. n. Loriot
Mehr
22 Apr 2021 10:49 - 22 Apr 2021 10:50 #31148 von Sonntag
Sonntag antwortete auf Produktaudit VDA 6.5 Dokumentation
Guten Tag xdave78,

an dieser Stelle möchte ich einen für mich als zertifizierter VDA 6.3 Trainer und Prüfer wichtigen Hinweis geben.
Jeder zertifizierte VDA 6.3 Auditor muss in der Lage sein, eine von ihm festgestellte Abweichung mit Verweis auf die Forderung sach- und fachgerecht darzulegen.
Im Abschlussgespräch kann erwartet werden, dass der Auditor auf Nachfragen zur festgestellten Abweichung fundiert Antwort geben kann.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 22 Apr 2021 10:50 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.