file Frage MSA Vorgehensweise bei Produktlehre mit mehreren Prüfmittel

  • Durgut Arif
  • Durgut Arifs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
08 Jul 2020 08:48 #30228 von Durgut Arif
Hallo zusammen,

bisher hatte ich noch nicht viel Berührungspunkte mit der Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung MSA. Daher versuche ich bei euch Experten Rat einzuholen.

Folgende Situation: Wir haben eine Produktlehre, wo Bohrungen mittels Prüfpins attributiv geprüft werden, sprich ok/nok. D.h. wir haben fest installierte Prüfpins, jedes Pin prüft mittels eines Mechanismus eine Bohrung.

Zu meiner Frage: Muss ich für jedes einzelne Prüfpin nun eine Fähigkeitsuntersuchung durchführen, oder wäre es möglich die Prüfpins zu einer Prüfmittelfamilie zusammenzufassen und repräsentativ anhand nur ein oder zwei Prüfpins die MSA durchführen?

Habe im Forum bereits gesucht, jedoch keine passende Antwort gefunden.

Danke für alle Infos im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2020 09:01 #30229 von NDT_lord
Hallo :)

Die beste Vorgehensweise ab dieser Stelle wäre meiner Meinung nach, wenn du ausschließlich das Gesamtsystem betrachtest und eine msa von dem pin machst der die Bohrung mit kleineren Toleranz analysierst. Dieser deckt dann auch alle anderen ab. Eine Maßkontrolle aller Pins findet ja trotzdem in entsprechenden Intervallen statt.

Wir gehen damit ähnlich auf bei innenprüfdornen bei Ringen. Das messmittel bzw. die tolleranzen sind immer identisch nur das nennmaß ist ein anderes. Erstellt wird hier such nur eine Gruppen MSA.

Das wichtigste ist wie immer :D „wo ist diese Vorgehensweise beschrieben“?!

Viele Grüße
D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Durgut Arif
  • Durgut Arifs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
08 Jul 2020 13:03 #30231 von Durgut Arif
@NDT_lord Danke für deine Antwort.

Ja, so hatte ich mir das auch vorgestellt. Aber sicher bin ich mir nicht, ob das VDA konform ist.

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man laut VDA Band 5 gleiche Prüfmittel zu einer Prüfmittelfamilie zusammenfassen. Sodass man die MSA nicht für jedes einzeln durchgeführt. Was hier ja zu treffen würde m.M.n.

Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere Einwand :)

Grüße
AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.