file Frage Vormaßbestimmung Fertigung

  • Chris@QM_KW
  • Chris@QM_KWs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
24 Feb 2020 11:28 - 24 Feb 2020 11:29 #29847 von Chris@QM_KW
Vormaßbestimmung Fertigung wurde erstellt von Chris@QM_KW
Schönen guten Tag,

ich bin seit Anmeldung ein stiller Mitleser, habe jetzt aber eine Thema bei dem ich nicht so einfach weiter komme.

Ich bin als Qualitätsmanagementbeauftragter und QS-Leiter in unser Produktion tätig, es muss gesagt sein, ich etabliere gerade die QS in unsere bestehende Produktion.
Immer wieder werde ich mit dem Thema "Vormaß" konfrontiert. Unsere Fertigprodukte werden verzinkt, eloxiert und gepulvert. In unserer Produktion müssen wir diese Beschichtungen berücksichtigen um bei Fertigteil auch das Fertigmaß zu erhalten.

Aber gerade bei der Vormaß-Bestimmung scheiden sich die Geister extrem. Mir ist bewusst das die Festlegung solcher Vormaße der Arbeitsvorbereitung obliegt, leider haben wir noch keine und es bleibt an mir hängen, da ich die Produktion ja auch überwache.
Ich finde keine konkreten Arbeitsanweisungen im Netz, oder Normen an denen ich mich orientieren kann. Auch meine weiterverarbeitenden Beschichter können/wollen mir keine konkreten Vorgaben weitergeben.

Ich möchte für jedes Beschichtungsverfahren eine Arbeitsanweisung zur Vormaßbestimmung erarbeiten, aber ich bräuchte eine gewisse Grundlage.

Hatte hier bereits jemand den Fall und wie wurde das gelöst? Ich stehe bereits damit im Klinch mit unserer Entwicklung/Konstruktion.

Vielen Dank für eure Hilfe, ich bin gespannt auf euer Feedback.

Liebe Grüße, C.Enge
Letzte Änderung: 24 Feb 2020 11:29 von Chris@QM_KW.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb 2020 17:37 #29853 von jkm
jkm antwortete auf Vormaßbestimmung Fertigung
Hallo Chris,
aus deiner Fragestellung kann ich entnehmen, dass Ihr Bauteile auch pulverbeschichten lasst. Hierzu die Frage meinerseits: gibt es eine Beschichtungsnorm der Endkunden?
Wenn ja kannst du die hier gestellten Anforderungen an ein Vormaß entnehmen.
Wenn Nein, müsst Ihr mit dem Beschichter eine Toleranz vereinbaren. Sprich Ihr macht eine Vorgabe zur Schichtdicke und gebt eine Toleranz vor. Somit hast du dein Vormaß für die Fertigung.
Wir beschichten in der Regel 80 +/- 40 µm, sprich unsere Kunden halten bis zu 120 µm vor.
mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris@QM_KW
  • Chris@QM_KWs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
25 Feb 2020 07:35 #29854 von Chris@QM_KW
Chris@QM_KW antwortete auf Vormaßbestimmung Fertigung
Hallo JKM,

Wir selbst sind Produzent und Händler. Heißt, wir verkaufen unsere Produkte direkt an den Konsumenten und geben selbst Schichtdicke und Fertigmaße vor. Trotzdem haben wir Probleme unsere Vormaße in der Fertigung zu definieren um das Endprodukt nach Angaben der Entwickler abzuliefern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2020 08:18 #29855 von jkm
jkm antwortete auf Vormaßbestimmung Fertigung
Hallo Chris,

was sind die Vorgaben der Entwickler. Doch sicherlich ein Maß, dann könnt Ihr doch die Schichtdicke in Abzug bringen.
mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.