file Frage Klassifizierung, Maschine?, Wergzeug?

Mehr
11 Dez 2019 10:30 #29557 von JOME
Klassifizierung, Maschine?, Wergzeug? wurde erstellt von JOME
Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und auch im Thema. Ich habe ein Wergzeug für den Firmeninternen Gebrauch entwickelt. Nun stellt sich die Frage der Sicherheitsüberprüfung. Ich habe einige Beiträge dazu gefunden (z.B : simple-quality.de/forum/arbeitssicherhei...e-kennzeichnung.html ), allerdings weiß ich nicht ob dies für meinen Fall anwendbar ist. Ich hoffe hier ist jemand der mir Auskunft geben kann.

Es handelt sich um eine mobile hydraulische Presse wie auf dem Foto:
Dateianhang:


Diese wird mit einem Kran bewegt und hat einen Hydraulikzylinder. Unter welche Kategorie fällt dieses "Werkzeug? Reicht die CE Zertifikation des Hydraulikzylinders und eine Festigkeitsberechung des Stahlrahmens? Oder muss das Gesamtkonstrukt abgenommen werden?

Falls ihr noch Fragen habt schreibt Sie gerne! Vielen Dank für eure Hilfe.

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2019 11:57 #29558 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf Klassifizierung, Maschine?, Wergzeug?
Wenn Ihr das Teil sicher einsetzen wollt dann braucht Ihr auf jeden Fall Dokumentation.
CE ist keine Zertifizierung sondern eine Konformitätserklärung und hierbei völlig untauglich.
Als erstes die "Beschreibung des Bestimmungsgemäßen Gebrauchs" für das Teil.
Dann der Nachweis der Tauglichkeit des Zylinders und der Schweisskonstruktion zum Anwendungszweck (mit Sicherheit).
Dann die Bewertung der Sicherheit, Transport, Arbeitsprozess, Notfalleinrichtung.Nachweis der Standsicherheit.
Dann ein Typenschild mit allen Notwendigen Hinweisen gemäss Pressen.( www.bghm.de/arbeitsschuetzer/bibliothek/pressen/ )

Wenn ich mir die Ausschleifungen anschaue stelle ich fest, dass hier niemand wusste wie man soetwas an einer solchen Konstruktion machen muss damit die Ecken und Kanten nicht die Gesamtheit schwächen. Muss auf jeden Fall nachgerechnet werden.
Das gleiche für das Kranauge. Wurde das mit Schweißzeugnis nachgewiesen?

Ich hätte das Ding eh genau anders herum gebaut um den Schwerpunkt nach unten zu bekommen.
Die Schläuche gehören in Schutzrohre. Wenn man sich die Dellen an dem Zylinder anschaut müssen das auch massive Rohre werden.
Auf jeden Fall ist eine Bedienungs- und Sicherheits Anweisung von Nöten.
Folgende Benutzer bedankten sich: JOME

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2019 18:59 #29561 von JOME
Danke für deine Antwort, da weiß ich ja schonmal wo ich anfangen muss. Die Presse auf dem Foto ist die alte Version.
Zylinder, Schläuche und Aggregat haben ja sicherlich Zertifikate bzw. erden entsprechend eingekauft.

Reicht es wenn entsprechende Anleitungen, die Dokumentation der Festigkeitsrechnung und 3.1 Zertifikate vom Material vorliegen oder gibt es eine Prüfung so dass ich sicherstellen kann dass meine Konstruktion abgenommen ist und alle Vorschriften erfüllt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2019 07:20 #29564 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf Klassifizierung, Maschine?, Wergzeug?
Ihr habt sicher eine Berufsgenossenschaft.
Die kennt sich aus im Thema "Betriebssicherheitsverordnung". Dort sind die Regeln zur Abnahme und den wiederkehrenden Prüfungen beschrieben.
Notfalls kannst Du auch die örtliche z.B. DEKRA befragen wie hier eine Abnahme erfolgen muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.