Frage Freigabe einer neuen Maschine

Mehr
14 Sep 2018 15:12 #27629 von Vader
Freigabe einer neuen Maschine wurde erstellt von Vader
Hallo zusammen,

ich hätte da eine Frage bezüglich des Freigabeverfahrens und das Mal ganz salopp gefragt:

Was ist alles in Hinsicht auf das Zertifizierungsaudit nach IATF 16949 alles dafür zu beachten? Wonach muss ich gehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2018 16:18 #27631 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf Freigabe einer neuen Maschine
Mal ganz salopp gesagt. Das muss man lernen.
Suche Dir einmal MFU als Schulung.
Alleine an den Inhalten wirst Du erkennen warum man dafür auch mal salopp 1000EUR für 2 Tage nimmt.
Das ist nicht in wenigen Worten erklärt oder verstanden.

the Raccoon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Sep 2018 07:47 #27636 von Vader
Vader antwortete auf Freigabe einer neuen Maschine
Ich habe hier Leute sitzen die die MFU die Prozessfähigkeit etc. alles machen können.
Es geht mir darum wonach ich gehen muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
18 Sep 2018 17:21 - 18 Sep 2018 17:31 #27641 von Sonntag
Sonntag antwortete auf Freigabe einer neuen Maschine
Guten Tag Vader,

die IATF 16949 und einige kundenspezifische Anforderungen (CSR) verweisen auf mitgeltende Vorgaben wie QS-9000 Handbücher, CQI-X oder VDA Bände.
"Salopp" geantwortet:
bei einer potentiell kritischen Prozessänderung wie eine neue Fertigungsmaschine ist gemäß PPAP bzw. VDA Band 2 eine Bemusterung durchzuführen.
Wichtige Unterlagen sind dabei u.a. statistische Analysen (Maschinenfähigkeit Cmk) für vereinbarte Merkmale. Auch dürften die Kapazitätsnachweise und eine Überprüfung der bestehenden Risikoanalyse (z.B. P-FMEA) für Ihre Kunden von Interesse sein.
Weiterhin wären noch die Pflichten des Arbeitgebers zu berücksichtigen mit Nachweis CE Konformität und Überprüfung der Gefährdungsanalyse.
Viele Anforderungen könnten mit einem VDA 6.3 Prozessaudit überprüft bzw. deren Umsetzung nachgewiesen werden.
Nach meiner Berufserfahrung und -einstellung ist der Begriff "salopp" in dem Zusammenhang unpassend.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 18 Sep 2018 17:31 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.