file Frage REACH / ROHS

  • Qualitäter Frank
  • Qualitäter Franks Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Junior
  • Quality Junior
Mehr
13 Mär 2017 11:46 #25145 von Qualitäter Frank
REACH / ROHS wurde erstellt von Qualitäter Frank
Hallo zusammen,

ich bitte euch heute zum Thema REACH / ROHS um Rat.

Bei uns im Unternehmen wird das Thema REACH bzw. ROHS immer mehr von den Kunden abgefragt und verlangt. Solche Anfragen werden einfach Grundlegend an die Qualität weitergereicht und von uns dann bearbeitet. Jedoch basiert diese Bearbeitung nur auf Learning by doing, durch Bearbeitung bisheriger REACH / ROHS Anfragen hat man ja ein wenig Erfahrung gesammelt was der Kunde erwartet.

Jedoch der wirkliche Hintergrund zu diesem Themen ist nicht im Detail vorhanden.

Wie ist dies bei euch im Unternehmen geregelt?
Anwelcher Stelle werden REACH / ROHS Anfragen vom Kunden bearbeitet?
Welche Ausbildung / Quaifikation / Wissen haben diese Mitarbeiter?
Gibt es hierzu Schulungen die Ihr empfehlen könnt? Im Internet findet man hierzu nicht wirklich was.

Schon mal Vielen Dank im voraus an euch.
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich: Flo5589

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2017 13:04 #25148 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf REACH / ROHS
... Ist eine Tätigkeit im Betrieb nicht Zuzuordnen, muss es wohl QM sein. Warum? QM ist die einzige Abteilung die lesen und schreiben kann..;-)
the Raccoon

Zum einen gibt es Schulungen (meist Tagesschulungen z.B. durch den TÜV) zum anderen ist diese Aufgabe Sache der Entwicklung (als bestimmer der Stoffe) und des Einkaufs (als Hüter der beschafften Stoffe) und Anfragen gehen hier immer nur an den Vertrieb. Der sollte wissen was der Betrieb dazu hat.

Die GF bzw. die Rechtabteilung stellt sicher und legt dar wie der Betrieb mit dieser Anforderung umgeht.
Es geht hier um Gesetze bzw. Euro Richtlnien (was dann das gleiche ist). Darum steht davon auch nichts in der ISO oder TS.
Also halt ich mich da raus. Die QM muss sicherstellen das es hier einen Prozess gibt und das der gelebt wird.
the Raccoon
Folgende Benutzer bedankten sich: Flo5589

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Qualitäter Frank
  • Qualitäter Franks Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Junior
  • Quality Junior
Mehr
13 Mär 2017 13:15 #25150 von Qualitäter Frank
Qualitäter Frank antwortete auf REACH / ROHS
Hallo,

danke für die Antwort, aber wie funktioniert das im Tagesgeschäft? Ich denke jetzt hier an die Bemusterungsphase....

Wir in der Qualität / Messtechnik führen die Bemusterungen durch nach den entsprechenden Anforderungen und hier werden immer mehr Bestätigungen / Formulare gefordert auf denen REACH / ROHS Konformität bestätigt werden muss.

Jetzt ist man gerade über einer Bemusterung und der Einkäufer / Geschäftsführer hat das Motto "hierfür hab ich meine Leute die sich drum kümmern" da muss ich dann selbst diese REACH / ROHS Themen bearbeiten um meine Bemusterung durchführen zu können.

Oder wie sieht das bei euch aus? Unser GF sagt hier einfach das macht die Qualität.

Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich: Flo5589

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2017 19:37 #25156 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf REACH / ROHS
Das sind zwei verschiedene Dinge.
Wenn Ihr es machen sollt ist das eine Anordnung der GF.
Damit ihr es machen könnt müsst Ihr geschult werden.
Dann wird man euch erklären wie es zu machen ist.
Wie gesagt, es geht hier um die Erfüllung von Anforderungen aus Gesetzten. Wenn Ihr meldet das Ihr nicht wisst wie das geht dann müsst Ihr das der GF melden.
Die macht sich strafbar wenn es hier zu keiner Lösung kommt.

Aber ich denke bevor Ihr das eskalieren lasst, suche eine Schulung raus und geh zusammen mit dem GF dort hin.

Es ist Sinnfrei Dinge ohne Wissen zu machen und blöd es nicht zuzugeben. ;-)

the Raccoon
Folgende Benutzer bedankten sich: Flo5589

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 15:10 #28828 von 836
836 antwortete auf REACH / ROHS
Eine Frage zu Fristen:
Wie lange nach Produktauslauf habe ich die Pflicht meinen Kunden gegenüber Aussagen über REACH und RoHS zu machen. Das Produkt wird in meinem Fall schon längst nicht mehr produziert, der Kunde (Unternehmen) hat aber eine Auskunft über den REACH- und RoHS-Status angefordert. Nun frage ich mich, ob ich immer noch die Pflicht habe ihm die Auskuft zu geben. Denn: Für die Eizelkomponenten, zum Fertigen des Produkes, wiederum, brauche ich die REACH/RoHS-Konformitätsauskuft von meinen Lieferanten. Da das Produkt aber nicht mehr gefertigt wird und die Einzelkomponenten für das Produkt auch nicht mehr geliefert werden, gestaltet sich das ganze beliebig schwierig.
Ich hoffe, ihr versteht was ich meine und könnt mir helfen
Danke im Voraus
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.