question-circle Frage wie kriegt man die Messmittelfähigkeit Cgk für eine Flächenmessung eines Systems?

  • marco-mi
  • marco-mis Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
08 Aug 2014 17:04 #18947 von marco-mi
Hallo zusammen,

ich habe nun eine Aufgabe,die Messmittelfähigkeit eines Messsystems bei der Flächenmessung zu untersuchen. Alle Beispiele für Messmittelfähigkeit (Cg, Cgk, %R&R), die ich im Internet oder in Büchern gefunden habe, sind meistens entweder Längenmessung oder Durchmessermessung mit der Einheit "mm oder cm". Für die Messmittelfähigkeit einer Flächenmessung mit der Einheit "mm2" habe ich aber nie gesehen.

"mm oder cm" ist eine eindimensionale Einheit. Aber die Flächenmessung ist die zweidimensionale Frage.

meine Frage: kann man die Formel Cgk=(0,1T-Bi)/2Sg auch für die Flächenmessung verwenden?
habt ihr Idee dazu?

vielen Dank im Voraus!

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • tommmili
  • tommmilis Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Ihr seid doch nur neidisch weil die leisen Stimmen nur zu mir sprechen
Mehr
11 Aug 2014 08:20 #18951 von tommmili
Hallo Marco-mi,
Fläche kannst Du ja nicht messen, sondern nur berechnen oder indirekt messen. Ich geh mal davon aus, ihr habt irgendsoein elektronisches Teufelszeug mit eingebautem Vadder-darf-oder-so-Schwert, messt einmal Länge, einmal Breite und das Dingens berechnet dann.
Dein Gesamtfehler ist dann zweimal der Fehler bei der Längenmessung plus einmal der Rechenfehler. Letzterer dürfte vernachlässigbar klein sein in Relation zum Fehler beim Längenmessen.
Damit kannst Du hergehen und zumindest mal die Reproduzierbarkeit (und ggf die Bedienerunabhängigkeit) nachweisen. Aus der Messreihe machst Du noch die Kombinationen Kleinstwert mal Kleinstwert und Größtwert mal Größtwert zur Ermittlung der gesamtstreuung Deines Systems.
Also ich bin mir nicht so vollkommenganz sicher, aber ich täts so mal anpacken.
grüßle
T
Folgende Benutzer bedankten sich: marco-mi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • marco-mi
  • marco-mis Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
11 Aug 2014 11:22 #18957 von marco-mi

tommmili schrieb: Hallo Marco-mi,
Fläche kannst Du ja nicht messen, sondern nur berechnen oder indirekt messen. Ich geh mal davon aus, ihr habt irgendsoein elektronisches Teufelszeug mit eingebautem Vadder-darf-oder-so-Schwert, messt einmal Länge, einmal Breite und das Dingens berechnet dann.
Dein Gesamtfehler ist dann zweimal der Fehler bei der Längenmessung plus einmal der Rechenfehler. Letzterer dürfte vernachlässigbar klein sein in Relation zum Fehler beim Längenmessen.
Damit kannst Du hergehen und zumindest mal die Reproduzierbarkeit (und ggf die Bedienerunabhängigkeit) nachweisen. Aus der Messreihe machst Du noch die Kombinationen Kleinstwert mal Kleinstwert und Größtwert mal Größtwert zur Ermittlung der gesamtstreuung Deines Systems.
Also ich bin mir nicht so vollkommenganz sicher, aber ich täts so mal anpacken.
grüßle
T


Hallo Tommmili,

Danke dir für deine Antwort! Meine Aufgabe ist die Defektflächengröße auf der Metalloberfläche auszumessen. Dazu verwende ich ein optical-inspect-system. Es wird zuerst ein Bild aufgenommen. Jedes Pixel hat bestimmte Lännge und Fläche. Durch die Anzahl der Pixeln kann man die Länge oder die Fläche indirekt ausrechnen.

Als Normal gibts regelmäßig förmige Defekte(Kreis, Viereck). Für regelmäßige Formen habe ich gleiche Idee wie du. Aber die Defektformen sind meistens unregelmäßig. Durch die Formel Pixelzahl*Pixelfläche= Fläche kann man die Fläche ausberechnen. Bei der digitalen Bildverarbeitung gibts sicher Streung. Wie kann man bei solcher Situation den Cgk Wert brechnen, ist mir aber nicht klar.

hat jemand Erfahrung?

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2021 11:47 #31357 von Beginner
Hallo Zusammen

soweit mir bekannt, hierzu werden normierte Schachbrettmuster verwendet um den Kalibrierstand regelmäßig zu überwachen.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.