Frage Referenzgeräte mit Dakks-Kalbrieung?

Mehr
26 Feb 2016 13:59 - 26 Feb 2016 14:18 #22653 von rafath
rafath erstellte das Thema Referenzgeräte mit Dakks-Kalbrieung?
Hallo, ich habe eine Frage: ist es zwingend Notwendig, Referenzgeräte mit einer Dakks kalibrierung durch zu führen? Steht das in der Norm? zum Beispiel 9001, DIN EN ISO 13485?
Vielen Dank.
Letzte Änderung: 26 Feb 2016 14:18 von rafath.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Feb 2016 08:38 #22659 von QMELT
QMELT antwortete auf das Thema: Referenzgeräte mit Dakks-Kalbrieung?
Moin,

das hängt in erster Linie davon ab mit welcher Genauigkeit die Messung erfolgen soll.
Messsysteme sollten dem Zweck und der Genauigkeit angepasst sein.
Die Kalibrierung solcher Systeme sollte mit Systemen erfolgen, die über eine 10³ höhere Genauigkeit verfügen.
Bsp.:
Wir verwenden jede Menge Multimeter (>100), die regelmäßig kalibriert werden müssen. Dazu verwenden wir einen Multikalibrator von Fluke, der dann DAKKs-zertifziert kalibriert wurde.

VG
QMELT

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Feb 2016 09:16 #22660 von rafath
rafath antwortete auf das Thema: Referenzgeräte mit Dakks-Kalbrieung?
Moin,
vielen Dank für die Antwort. Das mit der Genauigkeit ist mir klar, meine Frage Dakks oder reicht eine Iso Kalibrierung.
Ich habe noch eine Frage was für Multikalibrator von Fluke verwendest du?

Vielen Dank.

LG thomas

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Feb 2016 16:45 #22670 von QMELT
QMELT antwortete auf das Thema: Referenzgeräte mit Dakks-Kalbrieung?
Hallo,

die Antwort bleibt eigentlich die gleiche.
Eure Produktion legt die notwendigen Toleranzen für die Messsysteme fest und wählt danach die Instrumente aus. Wenn ihr eine eigene Kalibrierabteilung habt, dann könnt ihr zumindest eine Kalibrierung auf ISO-Standard machen (Machen wir mit unseren Multimetern, es sollte gewährleistet sein, dass euer verwendeter Kalibrierstandard die 10³ höhere Genauigkeit liefern kann.
Die Kalibrierung eures Standard sollte auf die entsprechende Normale rückführbar sein.

Wir verwenden den Fluke 5100B. Er liefert uns Werte für Strom (AC+DC), Spannung (AC+DC) und Widerstand. Der AC-Bereich läßt sich zudem zwischen 25 und 1000Hz einstellen.

VG
QMELT

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.