question-circle Frage Kalibrieren von Stahlmaßstäben

Mehr
29 Mai 2019 13:39 #28744 von Fredy
Kalibrieren von Stahlmaßstäben wurde erstellt von Fredy
Guten Tag, bei einem externen Prozessaudit sind unsere Stahlmaßstäbe in 300, 500 und 1000mm aufgefallen. Diese Maßstäbe müssten kalibriert werden um sie in der Produktion einsetzen zu dürfen. Wir haben alle Messschieber, Dickenmesser usw. nach DAkkS kalibriert und das Zertifikat schon mehrere Jahre (vorher ISO TS 16949) und jetzt sollen wir Stahlmaßstäbe kalibrieren lassen? Wir benutzen diese Stäbe zum Einstellen der Maschinen und die längeren auch um zu kontrollieren bei langen Teilen. Wir sind Hersteller von selbstklebenden Stanzteilen mit Toleranzen zwischen 0.3mm und 5mm. Vielen Dank für Ihre Antwort!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mai 2019 17:48 #28751 von Wintzer
Wintzer antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Hallo Fredy,

wenn die Stahlmassstäbe ausschließlich zur Einstellung benutzt werden, die Einhaltung der Forderungen an das Produkt durch spätere Prüfungen unter Einsatz zugelassener Messmittel geprüft wird, ist keine Kalibrierung erforderlich.

Wenn die "längeren" auch für "Endprüfungen des Fertigproduktes" verwendet werden, müssen die selbstverständlich auch kalibriert sein.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mai 2019 07:56 #28752 von Fredy
Fredy antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Vielen Dank Peter!
Genauso hätte ich es von mir aus auch gesagt, aber steht es auch irgendwo in der Norm geschrieben?
Gruß Fredy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mai 2019 11:10 #28756 von Wintzer
Wintzer antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Hallo Fredy,

steht in keiner mir bekannten Norm. Entspricht der in vielen Berufsjahren im Umgang mit Auditoren und Kunden gesammelten Erfahrung. Nachweisen muss ich, dass die zur Freigabe verwendeten Messmittel geeignet/qualifiziert sind.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mai 2019 13:31 #28758 von Fredy
Fredy antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Super, vielen Dank und schönes Wochenende!

Gruß Fredy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2019 16:10 #28927 von QMKnecht
QMKnecht antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Hallo Fredy,

bei mir ist es so geregelt: Stahlmaßstäbe entsprechen einer handelsüblichen Genauigkeit und werden als sogenannte "Hilfsprüfmittel" eingesetzt, die nicht der Mess-und Prüfmittelüberwachung unterliegen (sollten jedoch nicht auf irgendeine Art gekürzt werden und die Teilstriche müssen erkennbar sein). Auch bei der Re-Qualifizierung (nach 9001:2015) wurde diese Festlegung in kleinster Weise bemängelt, Grüße QM-Knecht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2019 18:10 #28930 von Wintzer
Wintzer antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Hallo QM Knecht,

grundsätzlich so in Ordnung, wenn der Zertifizierer das auch so sieht. Wird aber sehr wahrscheinlich in einem VDA 6.3-Audit dann bemängelt werden, wenn mit diesem Stahlmaßstab am Endprodukt nachgewiesen werden soll, dass vorgegebene oder vereinbarte Maße am Endprodukt (Kundenanforderungen) erfüllt werden.

In einem derartigen Fall kann es nicht als "Hilfsprüfmittel" bezeichnet werden.

MfG
Peter Wintzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2019 09:03 #28931 von Fredy
Fredy antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Hallo KM-Knecht,

vielen Dank für die Einschätzung. Wir benutzen sie in 300mm hauptsächlich zum einstellen der Maschinen, dann sind es Hilfsmittel. Für die 500 und 1000mm Maßstäbe haben wir uns ein großes Stahl-Lineal in 6mm Stärke nach DIN besorgt und als Referenz hinterlegt. Das war im Audit erst mal i.O. für den Auditor.
Gruß Fredy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2019 09:09 #28932 von Fredy
Fredy antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Hallo Peter,

auch Dir vielen Dank für die Hilfe. Wir haben in dieser Angelegenheit keine Abweichung bekommen. Das mit dem Referenzlineal war für den Auditor soweit ok. Wir haben allerdings auch sehr große Toleranzen in diesem Bereich.

Vielen Dank, Gruß Fredy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2019 15:18 #28935 von QMKnecht
QMKnecht antwortete auf Kalibrieren von Stahlmaßstäben
Darum hatte ich auch die Norm nach der ich zertifizieren lasse in Klammer...
Im Zuge einen VDA 6.3 Audit´s wird dies nicht akzeptiert.

Grüße QM Knecht (Martina)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.