file Frage IATF FAQ März 2019 Nr. 24 - Gesetzliche & Behördliche Anforderungen

Mehr
23 Apr 2019 11:54 #28617 von Joe_D
Hallo zusammen,

in einer XING-Gruppe zur IATF bekomme ich leider keine Antwort, vielleicht klappt es ja hier:

Durch die Veröffentlichung der FAQs im März rückt die Anforderung aus IATF 8.4.2.2 weiter in den Fokus
- auch den der Auditoren.

Wir als Tier 1 Lieferant an sehr viele OEMs weltweit sehen hier Schwierigkeiten in der Umsetzung
wenn wir eine Liste mit ~180 Ländern von unseren Kunden bekommen
und wir daraufhin eine Bewertung der gesetzlichen & behördlichen Anforderungen durchführen müssen.

Daher würde mich interessieren, wie andere Unternehmen diese Anforderung aus Norm und FAQ interpretieren und umsetzen.

Grüße
Joachim Dörbecker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonntag
  • Sonntags Avatar
  • Offline
  • Qualitöter
  • Qualitöter
  • Leben ohne Qualität ist möglich, aber sinnlos.
Mehr
06 Mai 2019 16:51 - 06 Mai 2019 16:54 #28663 von Sonntag
Guten Tag Hr. Dörbecker,

es sollte zunächst eine wichtige Unterscheidung gemacht werden:
Designverantwortung beim OEM oder Lieferant?
Der Designverantwortliche hat sicher zu stellen, dass alle gesetzlichen Anforderungen der Länder, in denen das Fahrzeug zugelassen wird, in Spezifikationen, Pflichten-/Lastenheften berücksichtigt sind. Die Komplexität hängt auch von dem Produkt ab. Eine Motorsteuerung mit Einfluss auf das Abgasverhalten eines Verbrennungsmotors ist etwas völlig anderes als eine Achskomponente aus recycelbaren Werkstoff Stahl.
Der Lieferant ohne Designverantwortung sollte sicherlich einen angemessenen Aufwand in die Vertragsprüfung stecken.

Mit freundlichen Grüßen
Sonntag
Letzte Änderung: 06 Mai 2019 16:54 von Sonntag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2019 10:23 #28727 von Pomsel
Hallo zusammen.

Leider ist die Materie komplexer.
Beim Ü-Audit vor einer Woche hatte ich dazu eine ausführliche Diskussion.
Egal, ob Design-Verantwortung oder nicht, die Organisation muss sicherstellen, dass alle Anforderungen an das Produkt im Herstellungs-, Verarbeitungs- und Vewendungsland eingehalten werden.
Dazu muss ersteinmal die Liste erfragt werden. Problem: Wer viel fragt, bekommt viel Antwort.
Dann müsste diese Liste bewertet werden. Mir ist allerdings nicht klar, wie bspw. ein Hersteller eines Kunststoffartikels feststellen soll, ob in Burkina Faso der Einsatz von Recyclat verboten ist oder nicht.
Und jetzt kommt nochwas oben drauf: All diese ermittelten Forderungen müssen an die Lieferanten weitergeleitet und von denen bestätigt werden.
Ich bin bzgl. Umsetzung auch ziemlich ratlos.

MfG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2019 13:27 #29005 von Hanniball76
Hierzu sind die FAQs ziemlich aussagekräftig:

QUESTION 1: If the organization is not responsible for product design and is therefore only manufacturing products as per the customer ́s design, is the organization then exempt from the requirements in 8.4.2.2?

ANSWER: No, all organizations regardless of their responsibility for product design must satisfy the applicable requirements of 8.4.2.2. The applicable requirements address purchased products, processes, and services for which the organization is responsible.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Aug 2019 17:55 #29016 von jkm
Hallo Hanniball76,

genau diese Antwort ist ja das Problem, dass wir als Lieferanten haben. Gemäß den FAQ´s sind wir als Sub-Tier-Supplier genau in dieser Verantwortung.

Ich würde aber die FAQ Nr. 9 zitieren, in der die Forderung insofern erklärt wird, als das man "nur"
einen Ansatz vorsieht, um die Bestätigung und die Nachweise ihrer Lieferanten darüber zu erhalten, dass die Produkte und die vom Lieferanten erbrachten Leistungen die gesetzlichen und behördlichen Vorschriften erfüllen.

zu gut deutsch: wir müssen uns von den Lieferanten bestätigen lassen, dass Sie die gesetzlichen und behördlichen Auflagen dieser Länder erfüllen. - macht sicherlich auch Arbeit :-(

mfg JKM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.