file Frage Kritik IATF16949

  • SebaSebaG
  • SebaSebaGs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Junior
  • Quality Junior
Mehr
04 Feb 2019 11:58 - 04 Feb 2019 12:03 #28258 von SebaSebaG
Kritik IATF16949 wurde erstellt von SebaSebaG
Hallo zusammen,

ich würde gerne mal ein Diskussion anregen.

Ich arbeite bei einen Zulieferer für die Automobilbranche. Und mittlerweile geht mir die IATF und der ganze Aufwand dahinter auf die Nerven.

Die OEM haben ein Druckmittel erfunden und sitzen am Ende der Wertschöpfungskette in der Masterposition.

Schaut man hinter die Kulissen und hat mal Forderungen in die anderere RIchtung ( OEM ) nehmen die plötzlich die IATF nicht mehr ganz so ernst.

Auch die Auditoren und Lieferantenbetreuer/Entwickler scheinen sich bei uns wie zu Hause zu fühlen. Und suchen immer nach einem Haar in der Suppe.

Ich wollte mal hören wie die Erfahrungen hier sind.?????
Letzte Änderung: 04 Feb 2019 12:03 von SebaSebaG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Feb 2019 14:00 #28260 von the Raccoon
the Raccoon antwortete auf Kritik IATF16949
Das ist ja das schöne in unserem Land.
Wir haben freie Berufswahl. ;-)

the Raccoon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SebaSebaG
  • SebaSebaGs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Junior
  • Quality Junior
Mehr
04 Feb 2019 14:20 - 04 Feb 2019 14:21 #28262 von SebaSebaG
SebaSebaG antwortete auf Kritik IATF16949
Das stimmt. Aber das ist keine Diskussionsgrundlage.

Und hier geht's nicht um mich sondern um die IATF.
Letzte Änderung: 04 Feb 2019 14:21 von SebaSebaG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Feb 2019 11:57 #28297 von Laborratte_1
Laborratte_1 antwortete auf Kritik IATF16949
Kritik muß erlaubt sein, ein Hinweis auf die "freie" Berufswahl ist nicht hilfreich und unnötige Polemik.
Die IATF16949 stellt an die Zulieferindustrie erhebliche Ansprüche und verursacht bei größeren Unternehmen Mehrkosten in Millionenhöhe, ohne daß die geforderten DAkkS-Kalibrierscheine (oder anerkannt gleichwertige) für externe Kalibrierungen einen nennenswerten, sich in der Produktqualität widerspiegelnden Mehrwert generieren würden.
Interessant wäre auch zu erfahren, wie die Unternehmensvorstände zu dem Entschluß gelangt sind, die IATF umzusetzen. Millionenbeträge die zu keinem Mehrwert beim Produkt führen, könnte man sicher anders und sinnvoller investieren. Ich bin fest überzeugt, daß der Kunde die Mehrkosten nicht übernimmt, im Gegenteil wird wahrscheinlich die Preisschraube, wie sonst üblich. weiter zugedreht.
Wenn man wollte, könnte man sicher "Schlupflöcher´" in der IAFT finden:
1.Im Original wird häufig engl "shall" (= sollen) benutzt, statt "must".
Als Sollvorschrift wäre die Umsetzung also Auslegungssache, sozusagen "nice to have", aber nicht zwingend (Beispiel: Winterreifen-"Pflicht").
2. Ist die DAkkS-Kalibrierung in Ausnahmefällen nicht obligatorisch, z.B. für den Fall, daß kein Dienstleister in vertretbarer räumlicher Nähe eine DAkkS-Kalibrierung durchführen kann ("Nähe" ist dann auch wieder Auslegungssache)
3. Sind vom Kunden akkreditierte externe Labore nutzbar. Nur wer ist der Kunde? Von Endkunde ist nicht die Rede, also ist der Auftraggeber des externe Kalibrierlabors der Kunde. Der schreibt eine formale Akkreditierung und schon kann er den Dienstleister frei wählen? Sehr schön.
Kurz und knapp: die IATF braucht eigentlich kein Mensch, der bereits ein funktionierendes Qualitätsmanagement hat. Die ganzen Jahre davor konnten man ja auch Qualität produzieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SebaSebaG
  • SebaSebaGs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Junior
  • Quality Junior
Mehr
07 Feb 2019 15:55 - 07 Feb 2019 15:57 #28302 von SebaSebaG
SebaSebaG antwortete auf Kritik IATF16949
Das ist genau der Punkt. Oft wird Sollen und müssen in einen Topf geworfen. Die IATF ist eine Richtlinie und kein Gesetz. Leider wird dies oft in übertriebenen Maße als Kriterium verwendet.

Und ich habe schon zig Diskussionen mit Auditoren gehabt und die Auslegung der Norm durchgesprochen. Und dann die Norm rausgeholt und mit IHm gelesen.


Dann steht da noch der Kundenwunsch im Vordergrund und macht macht es doch so wie der Auditor/Kunde es will.
Letzte Änderung: 07 Feb 2019 15:57 von SebaSebaG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Feb 2019 17:45 - 07 Feb 2019 17:48 #28304 von Laborratte_1
Laborratte_1 antwortete auf Kritik IATF16949
Du hast es verstanden, ich habe es (hoffentlich) verstanden, viele, mit denen ich mich unterhalten habe auch. Nur die, da das zu entscheiden haben offenbar nicht, oder zumindest nicht in aller Konsequenz. Ich möchte auch keine längeren Diskussionen auf Vorstandsebene oder mit Auditoren, die zur Folge haben, daß ich mir einen neuen Job suchen kann.
Schade, daß wir mit solche Aktionen wie der IATF vermutlich den Produktions-Standort Deutschland noch schneller unrentabel machen...
Letzte Änderung: 07 Feb 2019 17:48 von Laborratte_1.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SebaSebaG
  • SebaSebaGs Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Junior
  • Quality Junior
Mehr
08 Feb 2019 13:40 #28307 von SebaSebaG
SebaSebaG antwortete auf Kritik IATF16949
Was mich am meisten dabei stört, ist das wir als Zulieferer und unser Geschäftsführer die eigentliche unternehmerische Freiheit aufgeben nur um Teil der Lieferkette zu sein.

Gesetzte Zulieferer die nicht mitarbeiten ( 8D Reporte, Maßpnahmen etc.) und immer wieder zu Unterlieferungen an unseren Endkunden führen. Wenn wir den Lieferenten dann Feuer machen, und das in Rechnung stellen laufen die zu unsrem OEM und führen dort die Gespräche.


Ich sehe die IATF nur als Vorteil für den OEM der Die Wertschöpfungkette am Ende anführt. Die OEMs arbeiten gefühlt selbst nicht nach den Normen die sie verlangen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Feb 2019 13:45 #28309 von ist53
ist53 antwortete auf Kritik IATF16949
guten tag,
es gibt auch unternehmen, welche die IATF zertifizierung als ungenügend finden und selbst strengere audits durchführen.
in diesem sinne sollte das beste sein, wenn lieferant-kunde in enger, offener zusammenarbeit sich verbessern.
aus sicht der iatf (und kunden) sind sämtliche aspekte der norm (also iatf16949 ist eine norm, eine internationale) wichtig und zu erfüllen.
iatf16949 ist eine voraussetzung für automotive, wie iso13485 für die medizintechnik...
in machen themen können auditoren verschiedener meinung sein, aber das ändert die situation nicht.
viele grüsse, hb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Feb 2019 10:19 #28323 von BeeAwesome
BeeAwesome antwortete auf Kritik IATF16949
Dieses "shall" und "must" hat mich etwas verwirrt und ich habe mal nachgelesen. Das Wort "shall" ist wohl stärker als das Wort "must". Das habe ich jedenfalls dazu gefunden:

Zitat:
"Shall – Requirement: Shall is used to indicate a requirement that is contractually binding, meaning it must be implemented, and its implementation verified. Period! Don’t think of “shall” as a word, but rather as an icon that SCREAMS: “This is a requirement.” If a statement does not contain the word “shall” it is not a requirement.

Must – Don’t use must because no one has defined how must is different from shall. Also, shall has held up in court, must has not. Granted, must does sounds stronger, right? I mean, if your boss tells you that you “must” do something, well you are going to do it. But, when writing requirements, keep things simple and just use shall."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.