Frage Mehrere VDA 6.3 Fragen Punktabzug durch eine Feststellung

  • blueberry111311
  • blueberry111311s Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
23 Okt 2018 10:31 #27764 von blueberry111311
Hallo Liebe Forumsmitglieder,

ich benötige euer Schwarmwissen.

Ich habe aus dem Hause VW nach einem VDA 6.3 Prozessaudit (P5-P7) einen Maßnahmenplan erhalten, welcher bei verschiedenen Fragen die gleiche Feststellung zur Begründung von Punktabzug herangezogen wurde.

Nun meine ich mich aus der Schulung zu Erinnern, dass eine Feststellung nur zu einer Frage zugordnet werden darf.

Bsp. unzureichende Lichtverhältnisse bei einer 100% Kontrollstation. Diese Feststellung wurde bei 6.3.1 sowie bei 6.4.3 (*) zum (unterschiedlichen) Punktabzug herangezogen.

Nach meinem Kenntnisstand hätte hier aber entschieden werden müssen, ob diese Feststellung bei 6.3.1 ODER bei 6.4.3* zu tragen kommt.

Leider wurde ich auch im VDA Band diesbezüglich nicht fündig. Gibt es eine Ergänzung aus der Formel Q die dieses Vorgehen ggf. rechtfertigt? Irre ich mich komplett?


Grüße und vielen Dank

Blueberry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Okt 2018 16:58 #27770 von Bonta
Guten Tag Blueberry,

Sie haben Recht, eine Abweichung darf immer nur einer Frage zugeordnet werden. Ausnahme ist hier eine Wiederholbeanstandung aus vorangegangenen Audits, bei welcher die fehlende Umsetzung einer Korrekturmaßnahme als zusätzliche Abweichung berücksichtigt werden kann.
Wurde die Abweichung in demselben Prozessschritt gegeben?

Ungewöhnlich ist die Zuordnung der unzureichenden Lichtverhältnisse zum Prozesselement P6.3, welches die personellen Ressourcen betrachtet. Ist der Wortlaut bei beiden Feststellungen identisch?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • blueberry111311
  • blueberry111311s Avatar Autor
  • Offline
  • Quality Beginner
  • Quality Beginner
Mehr
31 Okt 2018 07:38 #27814 von blueberry111311
Hallo Bonta,

die Formulierung ist sehr ähnlich aber nicht identisch.
Ich habe bereits Rücksprache mit dem Auditor gehalten. Tatsächlich war es ein Übertragungsfehler des Programms in ein Excel Sheet. Hat sich somit aufgeklärt.

Dennoch erstaunlich, dass man diese Regelung nicht im VDA 6.3 findet.

Grüße Blueberry.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.